$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bis zu 50% Rabatt

Cyber Week Sale!

Blitzverkauf

30% Rabatt auf Breathing Gym

Karpaltunnel Schmerzlinderung (5 Schlüsselstrategien & Übungen mit hohem Gewinn!)

Video-Highlights

-- Eine Diskussion über die Ursachen des Karpaltunnelsyndroms
-- Ideen für den Umgang mit der Erkrankung
-- Bewegungen, um das Problem zu lösen

Ich bin Dr. Eric Cobb von Z-Health Performance. 

Heute werden wir über das Karpaltunnelsyndrom und verschiedene Ansätze sprechen, die Ihnen helfen können, wenn Sie mit diesem speziellen Problem zu kämpfen haben.

Falls Sie Z-Health noch nicht kennen: Wir sind ein Unternehmen für gehirngerechtes Training. Wir arbeiten mit Ärzten, Therapeuten und Trainern aus der ganzen Welt zusammen. Wenn Sie also diese Informationen interessant finden, abonnieren Sie den Kanal, sehen Sie sich unsere kostenlosen Ressourcen an, rufen Sie uns an. Es gibt immer noch echte Menschen, die hier arbeiten. Wir würden gerne mit Ihnen sprechen. Also gut.

Erläutern wir also kurz, was der Karpaltunnel ist. Die meisten Menschen haben den Begriff schon einmal gehört.

Dieses Leiden betrifft zwischen acht und zehn Prozent der Bevölkerung. Wir gehen also davon aus, dass wahrscheinlich einer von zehn Menschen davon betroffen ist. Die meisten Menschen klagen über Schmerzen im Handgelenk, sie klagen über Gefühlsverlust, Taubheit, Kribbeln, Schwäche im Daumen, im Zeigefinger und im Mittelfinger.

Das ist alles sehr häufig. Es kommt auch sehr häufig vor, dass Menschen bei bestimmten Tätigkeiten, wie dem Tippen auf einer Tastatur oder dem Benutzen einer Maus, sehr gereizt werden, und oft klagen sie über Schmerzen in der Nacht. Es wurde also sehr viel über den Karpaltunnel geforscht. Und die Frage ist: Was funktioniert? Was funktioniert nicht? Und im Moment gibt es keinen großen Konsens, denn jeder Fall ist ein bisschen anders.

Aber es gibt einige Dinge, von denen wir wissen, dass sie im Allgemeinen sehr wichtig sind. In den nächsten Videos werde ich Ihnen dann einige Bewegungsabläufe und Übungsansätze zeigen, die sich als sehr effektiv erwiesen haben.

Also, Nummer eins, wie man immer hört, vermeiden Sie irritierende Aktivitäten. Aber wenn ich zum Beispiel Rechtshänder bin und den ganzen Tag mit der rechten Hand eine Maus am Computer benutze, ist es eine einfache Idee, zu versuchen, zumindest ab und zu während des Tages auf die linke Hand umzuschalten. Die meisten Menschen werden bei diesem Versuch durchdrehen, weil es sehr frustrierend ist und man nicht so koordiniert ist, aber wir müssen anfangen, irritierende Aktivitäten zu vermeiden.

Das ist der erste Punkt. Zweitens müssen wir uns der Dinge, die das Problem verursachen, sehr bewusst sein.

Daher können alle Bewegungen, die ein schweres Greifen oder eine schnelle Bewegung erfordern, ebenfalls problematisch sein.

Wenn Sie also Tennis spielen oder beruflich mit einem Hammer arbeiten, können alle Übungen mit festem Griff oder alles, was eine vollständige Beugung und Streckung des Handgelenks erfordert, irritierend sein.

Denken Sie also über Ihren Tag nach und überlegen Sie, was kann ich in der Heilungsphase ein wenig einschränken? Eine andere Sache, die zumindest in der Forschungsliteratur sehr nützlich ist, ist die Verwendung von Nachtschienen.

Das sind kleine Handgelenkschienen, die Ihr Handgelenk in einer bequemen Position halten, damit Sie sich nachts nicht wie ein Baby zusammenrollen und in eine tief gebeugte Position geraten, die das Karpaltunnelsyndrom reizt.

Also Nachtschienen. Sie funktionieren nicht bei jedem, und es kann etwas ungewohnt sein, sich an sie zu gewöhnen, aber viele Menschen haben über gute Ergebnisse berichtet, und es gibt einige gute Forschungsergebnisse, die das bestätigen.

Und was noch wichtiger ist: Ich denke, es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre eigenen Probleme selbst in die Hand nehmen, wenn wir vorankommen.

Die meisten Karpaltunnelpatienten beginne ich damit, dass sie ein Reizungstagebuch führen. Ein Reizungstagebuch bedeutet im Grunde genommen, dass man morgens nach dem Aufwachen auf einer Skala von eins bis zehn feststellt, wie viel Unbehagen man hat.

Und dann im Laufe des Tages. Wenn Sie eine bestimmte Tätigkeit ausüben, schreiben Sie diese auf. Das dauert etwa dreißig Sekunden über den Tag verteilt.

Aber dann kann man anfangen, jeden Tag zu betrachten und denken: Okay, heute bin ich eine Fünf. Was habe ich gestern gemacht? Oh, gestern war ich, Sie wissen schon, ich war sechs Stunden am Computer bei der Arbeit. Nun, jetzt fangen wir an, vielleicht einige ursächliche Probleme zu finden.

Es ist also sehr wichtig, dieses Tagebuch zu führen, und es ist sogar noch wichtiger, wenn Sie mit den Übungen beginnen, die ich Ihnen zeigen werde.

Einige der Übungen werden für viele Menschen sehr gut funktionieren, während andere vielleicht irritierend sind. Die einzige Möglichkeit, das herauszufinden, besteht darin, dass du deine eigene Reaktion beobachtest.

Führen Sie also dieses Tagebuch. Zu guter Letzt sollten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Aktivitäten nicht aufgeben.

Aber immer, wenn Sie anfangen, etwas zu tun, müssen wir es einstufen. Mit anderen Worten: Wir müssen sicherstellen, dass es für Sie in einem schmerzfreien oder relativ angenehmen, sicheren Bereich bleibt.

Alles, was ich Ihnen zeigen werde, ist also auf dieses Ziel ausgerichtet.

Wir werden es tun, aber wir werden es sehr behutsam tun.

Wir wollen sicherstellen, dass Sie am nächsten Tag nicht mit noch mehr Beschwerden aufwachen.

Daher möchte ich den Menschen immer etwas Aktives zu tun geben. Wenn wir uns also die Literatur ansehen und dann unsere Erfahrungen mit dem, was bei den Menschen gut funktioniert, durchgehen, sollten wir als Erstes den Nacken, die Halswirbelsäule, betrachten.

Hier entspringen die Nerven, die schließlich den Medianusnerv bilden, der am Karpaltunnelsyndrom beteiligt ist. Zwei grundlegende Bewegungen sind sehr wichtig.

Seitliches Gleiten des Halses und anterior-posteriores Gleiten des Halses.

Es gibt mehrere Studien, die gezeigt haben, dass ein Therapeut, der einige sanfte seitliche Mobilisierungen und allgemeine vordere und hintere Mobilisierungen des Halses vornimmt, Probleme mit dem Karpaltunnel verringern kann. Nicht jeder von uns hat so viel Zeit. Deshalb möchte ich den Patienten immer Hilfsmittel zur Verfügung stellen, mit denen sie dies selbst tun können.

Ich empfehle Ihnen also, ein Handtuch, ein Band oder eine Schlaufe zu nehmen, etwas, das ein wenig Widerstand bietet, aber sehr bequem ist. Wir stellen uns also vor, dass ich Probleme in meiner rechten Hand habe.

Ich werde also mit einem kleinen anterior-posterioren Gleiten beginnen.

Ich werde also ein paar Bewegungen machen und sehen, wie sich meine Hand anfühlt. Wird sie ein wenig taub? Werde ich ein wenig empfindlich? Und wir fangen mit anterior-posterioren Gleitbewegungen an.

Dies ist nur eine einfache "Hühner"-Übung. Aber wir wollen das Band nehmen und es um unseren Hals schlingen.

Ich werde das Band jetzt sanft halten, und wenn das Greifen für Sie problematisch ist, legen Sie es einfach um den Rand Ihrer Hand, so dass Sie Ihre Finger entspannen können.

Ich beginne also mit dieser kleinen Hühnerübung, und während mein Kopf nach vorne kommt, drücke ich mich mit den Händen ein wenig nach vorne, so dass das Band mich nach vorne zieht, und dann bewege ich mich nach hinten gegen den Widerstand des Bandes.

Von hier aus schiebe ich also meine Hände nach vorne, während ich wieder ganz sanft in das vordere Gleiten übergehe. Dann fahre ich nach hinten und lasse die Spannung los, um zu sehen, ob ich noch ein bisschen weiter gehen kann Super einfache, subtile Bewegungen.

Sie machen fünf bis zehn Wiederholungen davon. Dann entspannst du dich und schaust, wie sich deine Hand anfühlt. Von dort aus wollen wir dann zur seitlichen Gleitbewegung übergehen.

Laden Sie unser kostenloses Neurofundamentals Ebookherunter

Wenn ich die meisten Leute bitte, dieses seitliche Gleiten zu machen, können sie es nicht. Sie drehen einfach ihren Kopf, aber es ist die Absicht, die Bewegung genau jetzt auszuführen, die am wichtigsten ist.

Hierfür werden wir wieder das Band verwenden. Wir nehmen das Band und wickeln es so um den Hals, dass es um die Seite des Halses liegt. Alles klar? Also genau so, nicht überkreuzen.

Wir sind gerade an der Seite des Halses. Jetzt ziehe ich also, ich meine, in diesem speziellen Fall, ziehe ich von meinem Körper weg.

Und während ich mich von meinem Körper wegziehe, versuche ich, meinen Hals gegen diesen Widerstand zu bewegen.

Ziehen Sie von meinem Körper weg, bewegen Sie meinen Nacken gegen den Widerstand. Und je nachdem, wo du Spannung spürst, kannst du das Band nach oben, entschuldige mich, nach oben oder unten bewegen.

Und Sie können auch den Winkel Ihrer Hände verändern, um herauszufinden, wo die Spannung liegt.

Dabei ist es sehr wichtig, Folgendes zu verstehen. Wenn ich eine Spannung in meinem rechten Medianusnerv habe und weggleite, wird das normalerweise die Spannung in diesem Nerv in meinem Nacken erhöhen.

Wenn Sie also Probleme mit dem rechten Karpaltunnel haben, müssen Sie vielleicht damit beginnen, zuerst zu dieser Seite hin und dann von dieser Seite weg zu gleiten. Ist das in Ordnung?

Dies ist also eine Art Einstieg in das Gespräch über das Karpaltunnelsyndrom. I

Ich hoffe, Sie fanden dies wirklich nützlich und lehrreich. Lassen Sie es uns wissen. Ich hoffe, es funktioniert gut für Sie.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen
0
Ihr Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse
Coupon anwenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen