35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Video-Highlights

- Sehtraining beugt Gehirnerschütterungen vor.
- Vier Kategorien von Sehfähigkeiten.
- Zwei Komponenten des Sehens.

Heute werden wir über Sehtraining, Gehirnerschütterungen und sportliche Leistungen sprechen.

Falls Sie ihn noch nicht gesehen haben: Es gibt einen neuen Film von Will Smith mit dem Titel Concussion (Gehirnerschütterung), und es ist die Geschichte des Arztes, der wirklich ans Licht gebracht hat, was in der NFL oder bei Sportlern aller Sportarten passiert, die ein wiederholtes Kopftrauma erleiden. Der Film erfreut sich derzeit großer Beliebtheit, so dass viele Leute mit uns über Gehirnerschütterungen sprechen, und um ehrlich zu sein, vergeht bei meiner Arbeit selten mehr als eine Woche, in der ich nicht mit einem Sportler zu tun habe, der eine Art von traumatischer Hirnverletzung erlitten hat.

Das kann ein Sportler sein, ein Soldat oder jemand, der gerade in einen Autounfall verwickelt war. Vor ein paar Wochen war ich bei einem Fußballspiel, und es war ein verrücktes Fußballspiel. Ich sah zwei schwere Knieverletzungen und eine schwere Kopfverletzung. Traumatische Hirnverletzungen sind in den letzten Jahren immer mehr in die Presse gekommen, weil wir gelernt haben, dass es nicht viel braucht, um das Gehirn zu erschüttern. Zweitens können die Folgen lang anhaltend sein. Deshalb lege ich bei meiner Arbeit großen Wert darauf, Kopfverletzungen zu erkennen und ihnen, wenn nötig, vorzubeugen.

Das ist deshalb so wichtig für mich, weil letztes Jahr eine großartige Studie herauskam, die den Einsatz von Sehtraining bei College-Footballspielern der ersten Liga untersuchte, um herauszufinden, welche Auswirkungen bessere visuelle Fähigkeiten auf die Anzahl der Gehirnerschütterungen haben, und das Ergebnis war erstaunlich dramatisch.

Die Grundlagen der Studie sahen folgendermaßen aus. Sie untersuchten ein Footballteam der ersten Liga vier Jahre lang, bevor sie das Sehtraining durchführten, und dann führten sie das Sehtraining weitere vier Jahre lang durch und verglichen die Anzahl der Gehirnerschütterungen, die auftraten. Die Zahl der Gehirnerschütterungen sank von neun Komma vier auf ein Komma vier, nachdem das Sehtraining durchgeführt worden war.

Referenzartikel - Sehtraining und Gehirnerschütterung: http://www.ovpjournal.org/uploads/2/3/8/9/23898265/3-2-3.pdf

Darüber sprechen wir schon seit Jahren, und es wird spekuliert, dass wir nicht genau wissen, warum es funktioniert, aber es scheint, dass eine bessere Sicht eine bessere Wahrnehmung des Umfelds ermöglicht, so dass man sich etwas schneller auf Dinge vorbereiten kann, die auf einen zukommen, damit man nicht mit dem Kopf gegen jemanden knallt. Warum ist das aus Sicht von Z-Health wichtig?

Es ist ganz einfach.

Wir legen seit über zehn Jahren großen Wert auf die Schulung des Sehvermögens unserer Kunden, und die Schulung des Sehvermögens kann sehr komplex sein, aber es geht eigentlich um vier grundlegende Fähigkeiten.

Nummer eins ist die visuelle Auflösung. Das bedeutet im Grunde, wie gut können Sie sehen, was Sie betrachten? Können Sie Dinge aus der Nähe sehen? Kannst du Dinge in der Ferne sehen? Kannst du Dinge sehen, wenn sie sich bewegen?

Das steht in direktem Zusammenhang mit Punkt Nummer zwei, den Augenbewegungen. Können Sie Ihre Augen nach oben, nach rechts, nach unten und nach links bewegen? Haben Sie einen guten Bewegungsspielraum für Ihre Augen? Haben Sie eine gute Augenmuskelkraft?

Nummer drei ist die Tiefenwahrnehmung oder Tiefenbeurteilung, d. h. kann ich sehr genau sagen, wie nahe mir dieser Spieler im Vergleich zu jenem Spieler ist, oder wie nahe mir dieses Auto im Vergleich zu jenem Auto ist?

Schließlich gibt es noch die so genannte periphere Wahrnehmung, oder für manche Menschen auch peripheres Sehen. Im Grunde bedeutet das, wie gut Sie alles sehen können, was Sie nicht anstarren.

All diese Dinge leben nicht nur in den Augen, sondern auch im Gehirn, und das ist eine fantastische Neuigkeit, denn was auch immer Ihre Sehfähigkeiten im Moment sind, wir glauben und glauben, dass die Wissenschaft dies deutlich zeigt. Sie können durch Training verbessert werden. Warum also sage ich das?

Nun, es ist Januar 2016, und wir haben ein Produkt namens Vision Gym. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, ist dies Ihre Gelegenheit, es zu kaufen. Auch das beschäftigt mich, seit ich bei diesem Fußballspiel war und der Film herausgekommen ist. Ich möchte wirklich, dass sich die Menschen im Jahr 2016 Zeit nehmen, um ihre Augen zu reparieren. Um an ihrer Sehkraft zu arbeiten, denn ich glaube, dass eine Verbesserung der Sehkraft dramatische Auswirkungen auf den Sport und das ganze Leben hat.

Wenn Sie sich unser Vision Gym noch nicht angesehen haben, finden Sie unten einen Link, über den Sie einen Rabatt erhalten.

Wir haben in den Blogs bereits viele Informationen zum Sehtraining veröffentlicht, aber dieses Programm bietet Ihnen einen sehr direkten Weg, Ihre eigene Sehkraft zu testen und zu lernen, wie Sie sie verbessern können, und auch hier sind die Auswirkungen enorm und die möglichen Vorteile enorm.

Wenn Sie Fragen dazu haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Ansonsten: Viel Glück. Ich wünsche Ihnen ein tolles neues Jahr.

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen