35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Der Kauf beinhaltet eine Einladung zu einer Fragerunde am 23. Juli.

Neuer Kurs! Kopfschmerzen: Der hirnbasierte Leitfaden für Praktiker Kurs

Verkauf $399!

$599

Der Verkauf endet am 31. Juli

29. Juli
Kostenlose Meisterklasse

Schmerz und Leistung: 8 Schlüssel für ein gehirngerechtes Training der Elite

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Video-Highlights

- Die Art des Trainings, die für ein besseres Gleichgewicht erforderlich ist.
- Stürze sind die Hauptursache für traumatische Hirnverletzungen.
- Führt Fitness zu besserem Gleichgewicht?

Heute werden wir über allgemeine Fitness, Stürze, Sturzprävention, Sturzprävention und die sogenannte Spezifitätstheorie sprechen.

Wenn Sie schon länger bei Z-Health sind, wissen Sie, dass wir über Bewegung als Leben sprechen, und eines unserer Hauptziele ist es, ein Leben lang sportlich zu bleiben. Wir glauben fest daran, dass Menschen im Alter ihre Mobilität erhalten, Kraft erhalten und so aktiv wie möglich sind, aber es gibt etwas, das ich wirklich mit Ihnen besprechen möchte.

Wir sprechen schon seit vielen Jahren darüber. Die einfache Idee ist, dass man in genau dem besser wird, was man übt. Im Dezember 2015 wurde eine Studie veröffentlicht, die dies sehr, sehr gut veranschaulicht, insbesondere für eine alternde Bevölkerung. Lassen Sie mich das kurz mit Ihnen teilen und dann werde ich Ihnen einige konkrete Ideen geben, was Sie dagegen tun können.

Studie: http://gemini.no/en/2015/12/fitte-ältere-menschen-fallen-gerade-als-viel-als-ihre-weniger-aktiven-Kontrahenten/

Im Dezember 2015 wurde in Norwegen eine Studie veröffentlicht, die im Grunde genommen herausfand, dass Menschen über 65, die viel fitter waren als ihre Altersgenossen. Es handelt sich um Menschen über 65, die zwischen 65 und 83 Jahre alt sind, die Skilanglauf betreiben, bergsteigen, wandern und alles Mögliche tun. Sie treiben ihr ganzes Leben lang viel Sport, und der Forscher sagte: "Wir fragen uns, ob eine allgemeine Fitness tatsächlich Stürzen vorbeugt".

Sie unterzogen diese Gruppe von Menschen einer Reihe von Standard-Gleichgewichtstests, die in der Neurologie und Physiotherapie sehr bekannt sind, und stellten fest, dass diese im Allgemeinen fitteren oder viel fitteren Menschen als ihre Altersgenossen den Gleichgewichtstest genau so häufig nicht bestanden wie ihre Couch-Potato-Freunde. Die Schlussfolgerung, die sie zogen, war wirklich wichtig, weil sie mit etwas zusammenhängt, das wir die Spezifitätstheorie nennen.

Die Spezifitätstheorie besagt im Grunde, dass wir genau in dem besser werden, was wir üben. Das heißt, wenn ich ein allgemeines Fitnessprogramm habe, gehe ich ins Fitnessstudio, vielleicht laufe ich ein bisschen, fahre Rad, gehe am Wochenende wandern. Das ist alles fantastisch, weil es mich in gewisser Weise stark hält. Es hält mich in gewisser Weise mobil. Es wird mir Ausdauer für einige Dinge geben, aber es wird nicht unbedingt mein Gleichgewicht verbessern.

Warum ist das so wichtig? Wenn man sich die Statistiken auf der ganzen Welt anschaut, erleben etwa 30 % der 65-Jährigen und Älteren mindestens einen Sturz pro Jahr. Das hängt wahrscheinlich mit Kraftverlust, Veränderungen im Sehsystem, vor allem aber mit Veränderungen im Innenohr, mit Medikamenten und einer ganzen Reihe von anderen Faktoren zusammen. Das hört sich im Allgemeinen nicht so schlimm an, aber wenn man die Statistik noch einen Schritt weiter führt, sind etwa 40 % der verletzungsbedingten Todesfälle in dieser Altersgruppe auf Stürze zurückzuführen. Wir haben in der Vergangenheit bereits darüber gesprochen. Für manche Menschen ist ein Sturz nicht so glimpflich, denn das wichtigste Organ befindet sich hier oben, es ist sehr weit vom Boden entfernt, und ein Sturz kann absolut verheerend sein.

Was bedeutet das alles? Das ist ziemlich einfach. Es bedeutet, dass man, wenn man sein Leben lang ein besseres Gleichgewicht haben will, sein ganzes Leben lang Gleichgewicht üben muss. Man kann nicht davon ausgehen, dass es immer besser wird, wenn man allgemein stark und fit ist, denn Körper und Gehirn funktionieren nicht auf diese Weise. Wenn Sie mit Gleichgewichtsübungen nicht vertraut sind, haben wir eine Menge davon in unserem System. Wir haben sogar etwas, das wir Balance Gym nennen. Dabei handelt es sich um eine abgestufte Abfolge von Übungen, die Sie durchlaufen können, sowie um Bewertungen und Fähigkeiten, an denen Sie arbeiten können, um Ihr Gleichgewicht mit der Zeit wirklich zu verbessern.

Die große Sache, die ich noch einmal mit Ihnen teilen möchte, ist, dass es 2016 ist, die Leute machen Vorsätze und versuchen, fit zu werden und viele verschiedene Dinge zu tun. Bitte ignorieren Sie nicht die drei Säulen der Fitness. Das sind Ihr visuelles System, Ihre Augen, Ihr Gleichgewichtssystem, Ihr Innenohr und dann Ihr Bewegungssystem, das der Rest des Körpers ist. Wenn Sie Ihr ganzes Leben lang gesund sein wollen, wenn Sie Ihr ganzes Leben lang sportlich sein wollen, müssen wir Risse in unserer Rüstung finden und sie beheben. Der Weg, sie zu beheben, besteht darin, sich speziell auf sie zu konzentrieren, anstatt zu hoffen, dass alles besser wird, nur weil man allgemeine Aktivitäten ausführt. Das gezielte Üben von Gleichgewichtsübungen ist entscheidend, wenn wir Stürze verhindern und die allgemeine Fitness erhalten wollen.

Dies ist nur eine kleine öffentliche Bekanntmachung für den Beginn des Jahres 2016. Wenn Sie irgendwelche Fragen dazu haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Schauen Sie sich auch einige unserer anderen Blogs an, in denen wir Ihnen eine Vielzahl von grundlegenden Gleichgewichtsübungen vorstellen, mit denen Sie spielen können. Vielen Dank!

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen