35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Folge 162: Fortgeschrittene Drills mit der Multi-Size-Schrifttabelle

Video-Highlights

- Hochregulieren der Sehverarbeitung im Gehirn.
- Fortgeschrittene Übungen.
- Rekapitulation des optimalen Sehtrainingsablaufs.

Heute werden wir uns eine fortgeschrittenere Version und Verwendung des Diagramms mit mehreren Schriftgrößen ansehen.

Klicken Sie hier für Multi-Size-Schriftarten

Interessiert an mehr Sehtraining? Besuchen Sie The Vision Gym

Heute wollen wir uns eine fortgeschrittenere Version der Übung mit dem Diagramm für mehrere Schriftgrößen ansehen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wovon ich spreche, müssen Sie zum Blog von letzter Woche zurückgehen und ihn sich ansehen, denn in diesem Blog haben wir einen PDF-Anhang. Das können Sie ausdrucken. Ich erkläre Ihnen die Grundlagen der Verwendung dieser speziellen Tabelle, um Ihr Sehvermögen in der Nähe und in der Ferne zu verbessern.

Dies ist ein fantastisches Tool. Wie gesagt, wenn Sie mehr Hintergrundinformationen dazu brauchen, schauen Sie sich den Blog von letzter Woche an. Die Grundlagen sind ziemlich einfach.

Wir werden 4 verschiedene Versionen machen, eine Übung mit mehreren Schriftgrößen, bei der wir die kleinste Schriftgröße finden, die wir bei normalem Leseabstand bequem lesen können. Wir werden beide Augen offen halten. Wir gehen ganz nah heran und konzentrieren uns auf einen Buchstaben, und dann schieben wir sie wieder heraus und konzentrieren uns auf einen Buchstaben. Das Ziel ist es, die Schrift so klein zu halten, dass sie sowohl in der Nähe als auch in der Ferne verschwimmt.

Halten Sie den Bereich der visuellen Unschärfe 5 bis 10 Sekunden lang fest, versuchen Sie, Ihre Augen zu entspannen, und fordern Sie Ihr Gehirn auf, den Bereich klarer zu sehen. Das machen Sie mit offenen Augen, dann mit einem Auge, dann mit dem anderen Auge und schließlich wieder mit offenen Augen. Idealerweise streben Sie 5 bis 10 Wiederholungen an, die Unschärfe, wobei Sie 5 bis 10 Sekunden in jeder Position verharren. Das machen Sie zweimal am Tag. Das ist wieder alles von letzter Woche.

In der fortgeschrittenen Version werden wir einfache Kopfbewegungen einbauen. Für die meisten Leute scheint das keine große Herausforderung zu sein, aber im Allgemeinen finden Sie hier, sagen wir, ich schaue mir die Schriftgröße 4 an und wähle einen der Buchstaben, ich schaue mir das E an und mache es schön groß, entspanne mein Gesicht, entspanne meine Augen, bringe es rein, bis es anfängt, ein wenig zu verschwimmen, und dann schiebe ich es raus. Schieben Sie es heraus, schieben Sie es heraus, bis es zu verschwimmen beginnt.

Dann gehe ich hin und her. Dann bekomme ich eine Vorstellung von meiner Grundreichweite, und ich fordere mein Gehirn wieder auf: "Hey, geh genau an den Rand der Unschärfe und versuche, das zu klären", denn das reguliert die Funktionen des Gehirns hoch. Sobald ich das getan habe, möchte ich den gleichen Prozess durchführen, während mein Kopf in Bewegung ist.

Vielleicht hin und her, schön langsam, während ich den Kopf drehe, und ich möchte sicherstellen, dass ich in beide Richtungen drehe. Die Herausforderung dabei ist natürlich ein kleines Koordinationsproblem, aber Sie werden feststellen, oder die meisten Leute stellen fest, dass sich ihre Sicht verschlechtert, wenn sie das tun. Es gibt ein sehr kompliziertes System zwischen deinem Inneren, deinen Augen und einigen anderen Dingen in deinem Gehirn, die deine Augen zu jeder Zeit stabilisieren sollen.

Viele der Fehler, die wir bei der traditionellen Sehschulung beobachten, bestehen darin, dass die Leute ihre gesamte Arbeit im Grunde mit unbewegtem Kopf verrichten. Wenn man sein ganzes Leben mit unbewegtem Kopf verbringt, ist das in Ordnung, aber wir brauchen scharfes Sehen, während unser Kopf in Bewegung ist.

Die fortgeschrittene Version dieser Übung besteht, wie gesagt, darin, dieselben Unschärfebewegungen auszuführen und dabei 6 verschiedene Kopfbewegungen zu machen, also eine Drehung nach rechts und eine Drehung nach links. Ich werde die Übung mit gestrecktem und gebeugtem Kopf durchführen. Ich werde vor und zurück gehen. Ich mache die Übung auch, indem ich den Kopf seitlich neige, nach rechts und nach links.

Auch hier stellen die meisten Leute fest, dass sie die Schriftgröße um 2 oder 3 Größen erhöhen müssen, wenn sie die Kopfbewegung hinzufügen, weil es einfach verwirrender ist, weil viel mehr passiert und weil es eine zusätzliche Koordination der visuellen Muskulatur und des Gehirns und des vestibulären Systems erfordert, also eine viel größere Herausforderung, obwohl es ziemlich einfach ist.

Ich möchte sicherstellen, dass Sie beide Systeme oder sowohl die Grundlagen als auch die fortgeschrittene Version haben, denn auch diese spezielle Übung verwende ich persönlich jeden Tag, und ich habe sie in den letzten 5 oder 6 Jahren als äußerst wertvoll empfunden. Wenn Sie Fragen zu dieser Übung haben, können Sie uns das mitteilen. Es ist ganz einfach: Gehen Sie noch einmal zu den letzten Wochen zurück und stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Sie die Tabelle mit den verschiedenen Schriftgrößen verwenden können, und dann, wenn Sie sich sicherer fühlen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie Kopfbewegungen in die Tabelle mit den verschiedenen Schriftgrößen einbauen.

Üben Sie, es wird Ihnen sehr helfen, vor allem, wenn Sie anfangen, Ihre Augen auf eine natürlichere, realistischere Art und Weise zu benutzen, bei der auch Ihr Kopf in Bewegung ist.

Viel Glück dabei. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben. Danke!

Klicken Sie hier für Multi-Size-Schriftarten

Interessiert an mehr Sehtraining? Besuchen Sie The Vision Gym

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen