$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schenken Sie Z-Health

100-Dollar-Geschenkkarte

mit ausgewählten Einkäufen

Einen Freund einladen und sparen!

Verdienen Sie Z-Bucks und erhalten Sie exklusive Empfehlungspreise

Reservieren Sie Ihren Sitzplatz

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

Wir stellen vor:

12 Tage der Z-Gesundheit

Eine Chance zum Lernen, Gewinnen und Wachsen

Z-Gesundheit Image

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Folge 169: Die Geschwindigkeit des Nervensystems

Video-Highlights

- Wie wirkt sich Ihr Training auf Sie aus?
- Die Bestimmung der richtigen Übung und Dosis.
- Der Körper reagiert fast augenblicklich.

In diesem vierten Video werden wir darüber sprechen, wie man genau weiß, ob das, was man tut, von Bedeutung ist.

Video 1: https://zhealtheducation.com/episode-166-the-one-path-to-many-goals/
Video 2: https://zhealtheducation.com/episode-167-how-your-movement-is-determined/
Video 3: https://zhealtheducation.com/episode-168-optimizing-your-training-and-performance/

Gut, wir sind jetzt bei Video vier angelangt, in dem wir zeigen, wie Z-Health Ihnen am effizientesten helfen kann, Ihre Ziele zu erreichen. Als Nächstes möchte ich, dass Sie verstehen, dass es bei all dem verrückten Zeug, über das wir in Bezug auf die globale Betrachtung des Körpers gesprochen haben, um bessere Bewegungen durch die Betrachtung des Nervensystems zu machen, darauf ankommt, Vertrauen in die Tatsache zu haben, dass das, was Sie tun, funktioniert.

Bei Z-Health konzentrieren wir uns unter anderem auf die einfache Idee, dass Veränderungen mit der Geschwindigkeit des Nervensystems erfolgen. Ich wiederhole das. Veränderung geschieht mit der Geschwindigkeit des Nervensystems. Wenn Ihr Trainer Sie zum Beispiel eine dieser verrückten, seltsamen kleinen Fußübungen machen lässt oder Sie etwas mit Ihrem Nacken machen lässt, wissen wir, dass wir bestimmte Arten von Eingangsrezeptoren stimulieren, erinnern Sie sich an die Eingaben aus dem letzten Video, und diese Rezeptoren werden Informationen mit ungefähr 300 Meilen pro Stunde an das Gehirn senden.

Da die Strecke vom Hals bis zum Gehirn sehr kurz ist, stehen diese Informationen praktisch sofort zur Verfügung.

Das Tolle daran ist, dass Ihr Trainer, Ihr Z-Health-Experte Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten aufzeigen wird, wie Sie das, was wir als ständige Bewertung bezeichnen, durchführen können. Das Wichtigste, was ich Ihnen über alles, was Sie in Bezug auf Bewegung anwenden, sagen kann, ist, dass es ständig bewertet und neu bewertet werden muss, denn eines der Konzepte, die wir ständig mit den Menschen teilen, ist, dass Bewegung wie eine Droge ist. Bei einer Droge ist es so, dass sie nichts bewirkt, wenn man nur zwei kleine Mengen von ihr nimmt.

Wenn man die richtige Menge einnimmt, erzielt man hoffentlich die gewünschten Ergebnisse ohne zu viele Nebenwirkungen, und wenn man zu viel davon einnimmt, kann es tödlich sein. Das ist eines der merkwürdigen Dinge. Die Leute denken bei Sport, dass man ihn nicht vermasseln kann und dass man einfach mehr davon machen muss, aber beides könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Noch einmal: Betrachten Sie Bewegung wie eine Droge.

Wenn ich einen Diabetiker habe und versuche, seine diabetische Neuropathie in den Beinen oder was auch immer zu verbessern, ist es vielleicht nicht die richtige Idee, wenn ich ihm ein Medikament gebe, das auf sein Herz wirkt.

Übungen funktionieren auf die gleiche Weise. Wenn Sie ein Problem mit Ihrer Schulter haben, muss eine Übung, die ich Ihnen vorschlage, die Schulter auf die richtige Weise beeinflussen. Ich sage den Leuten immer, dass man ihnen die richtige Übung in der richtigen Dosis geben muss, und die richtige Dosis finden wir heraus, indem wir verstehen, dass jedes Mal, wenn ich Sie etwas mit Ihrem Körper machen lasse, eine Veränderung eintritt, vielleicht eine winzige Veränderung, vielleicht eine riesige Veränderung, aber sie tritt fast sofort ein, weil Veränderungen mit der Geschwindigkeit des Nervensystems geschehen.

Wenn Ihre Fachkraft mit uns zusammenarbeitet, hat sie sehr viel Zeit damit verbracht, ihre Beobachtungsgabe und ihre Testfähigkeiten zu verbessern, um subtile Unterschiede zu erkennen, die bei der Arbeit mit dem Nervensystem von großer Bedeutung sind. In der Praxis bedeutet das, dass Sie in jeder Trainingssitzung mit einem Z-Health-Experten viel getestet werden.

Wir testen verschiedene Dinge, z. B. die Gangart, d. h. wir lassen Sie viel laufen. Einer der Gründe, warum wir Sie viel laufen lassen, ist, dass es sehr schwierig ist, das Gehen künstlich zu kontrollieren. Wenn wir Sie dazu bringen, in einem guten Tempo zu gehen, sagt uns das viel darüber aus, wie Ihr Gehirn und Ihr Nervensystem arbeiten. Man kann auch den Bewegungsumfang testen, das heißt, man testet die Schultern oder Vorwärtsbeugen usw., also einen Beweglichkeitstest. Vielleicht wird auch die Kraft getestet. Sie können auch Ihre Schmerzen oder Ihre sportlichen Bewegungen testen lassen.

Die ganze Idee ist, dass wir bei jeder einzelnen Trainingseinheit wissen wollen, dass Sie besser werden. Auch hier gilt: Wenn Sie mit einem Z-Health-Fachmann zusammenarbeiten, ist dies ein fester Bestandteil seiner Arbeit. Wenn Sie aber alleine trainieren, wird Ihr Trainer Ihnen auch beibringen, wie Sie sich selbst einschätzen können, denn sagen wir, Sie arbeiten mit einem Trainer oder Therapeuten, was auch immer, zwei oder drei Stunden pro Woche.

Hoffentlich verbringen Sie weitere zwei, drei, vier, fünf oder zehn Stunden pro Woche damit, etwas für sich selbst zu tun.

Es ist eine erstaunliche Fähigkeit, verschiedene Dinge selbstbewusst auf den Körper anzuwenden und dabei zu wissen, dass sie das, was man will, überprüfen, anstatt einem zu schaden.

Schritt vier, um zu verstehen, wie Sie den Nutzen von Z-Health maximieren können, besteht darin, zu verstehen, dass Veränderungen mit der Geschwindigkeit des Nervensystems stattfinden. Das bedeutet, dass wir Übungen und verschiedene Protokolle mit Respekt behandeln müssen, dass wir Sie am Anfang testen müssen und dass wir immer wieder überprüfen müssen, ob sie genau das tun, was Sie brauchen.

Sie haben es bis hierher geschafft, also werden wir in Video Nummer fünf darüber sprechen, wie Sie das Beste aus Ihrem Z-Health-Training herausholen können.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen