35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Folge 170: Drei Regeln, um das Beste aus der Ausbildung herauszuholen

Video-Highlights

- Kurze Zusammenfassung der vorherigen Videos.
- Wie Sie das Beste aus Ihrem Training herausholen.
- Der Wert von Beharrlichkeit.

Sie haben es bis zu Video Nummer 5 geschafft, also werden wir heute darüber sprechen, wie Sie das Beste aus Ihrem Z-Health-Training herausholen können.

Video 1: https://zhealtheducation.com/episode-166-the-one-path-to-many-goals/
Video 2: https://zhealtheducation.com/episode-167-how-your-movement-is-determined/
Video 3: https:
//zhealtheducation.com/episode-168-optimizing-your-training-and-performance/ Video 4: https://zhealtheducation.com/episode-169-the-speed-of-the-nervous-system/

In Ordnung, Leute. Wir haben uns auf eine sehr schnelle Reise durch die Verwendung von Z-Health begeben, um Ihre Ergebnisse zu maximieren. Wir begannen mit der Idee, dass Menschen zu einem Profi gehen, um Schmerzen zu lindern, um ihr Aussehen zu verändern, um bessere Leistungen zu erbringen, sei es im Sport oder im Beruf oder was auch immer, und um Verletzungen in ihrem Leben zu vermeiden.

Von da an sagten wir: "Der Weg, um in all diesen Dingen besser zu werden, ist die Verbesserung der Art und Weise, wie man sich bewegt, denn der Körper, den man derzeit hat, ist der Körper, den man durch die Art und Weise, wie man sich bewegt, geschaffen hat." Daraufhin sagten wir: "Z-Health baut auf dieser Prämisse auf, was bedeutet, dass wir verstehen müssen, wie Bewegung aufgebaut und gesteuert wird." Das heißt, wir müssen Experten für das Nervensystem sein. Von da an sagten wir: "So funktioniert das Nervensystem. Es nimmt den Input auf. Es interpretiert und entscheidet auf der Ebene des Gehirns, was dieser Input bedeutet. Dann erzeugt es Bewegungsausgaben."

Von da an sagten wir: "Z-Health-Trainer sind Experten für Inputs." Wir sprachen über die Idee, dass Ihre Augen Ihre Füße beeinflussen können. Dass Ihr Innenohr alles im Körper beeinflussen kann. Da gibt es eine Menge Details, auf die wir jetzt nicht eingehen müssen.

Ich möchte, dass Sie verstehen, was das bedeutet: In einer typischen Z-Health-Sitzung mit einem Trainer werden Ihre Augen, Ihr Innenohr, Ihr Gleichgewicht, verschiedene Gelenke, Ihre Haut und Ihre Atmung untersucht, denn wir wollen einen Gesamtüberblick über all die verschiedenen Inputs haben, die bei Ihnen ankommen. Wir wollen die problematischen Faktoren systematisch beseitigen, damit Sie sich in Ihrem Leben besser und effizienter bewegen können, denn das führt zu einer schnelleren und effizienteren Erreichung Ihrer Ziele.

Schließlich sprachen wir über die Idee, dass unabhängig davon, wer Ihr Trainer ist, selbst wenn Sie mit mir oder jemandem arbeiten, der das schon lange macht, unser wichtigstes Werkzeug die Bewertung und Neubewertung ist. Ihr Körper ist unglaublich komplex, was bedeutet, dass wir jedes Mal, wenn wir Ihnen eine Übung geben, verstehen, dass es sich um ein Medikament handelt, was bedeutet, dass es die richtige Übung in der richtigen Dosis sein muss, sonst können schlimme Dinge passieren oder gar nichts passieren. Der einfachste Weg, das herauszufinden, ist eine ständige Neubewertung, denn Veränderungen geschehen mit der Geschwindigkeit des Nervensystems. Das ist alles, was wir bisher behandelt haben.

Mit all dem im Hinterkopf möchte ich, dass Sie am Ende darüber nachdenken: "Gut, wenn ich das alles verstanden habe, wie kann ich das Beste aus meiner Ausbildung machen?" Ich werde Ihnen einfach drei einfache Regeln geben.

Erstens: Seien Sie neugierig, in Ordnung. Seien Sie neugierig. Was ich damit meine, ist, dass Sie Ihrem Trainer Fragen stellen sollten. Wenn Sie sich auf diese ganze Z-Health-Sache einlassen, werden Sie enorm viel darüber lernen, wie Ihr Körper funktioniert. Vor allem aber werden Sie, je neugieriger Sie sind, feststellen, wie sich Ihre Bewegungsgewohnheiten im Alltag auf das angestrebte Endergebnis auswirken. Seien Sie neugierig, okay?

Nummer zwei: Mach deine Hausaufgaben. Ich weiß, es fühlt sich an, als ob Sie wieder in der fünften Klasse wären. Eines der wichtigsten Dinge, auf die wir uns bei all unseren Fachleuten konzentrieren, ist es, sehr, sehr gezielte Hausaufgaben zu machen. Nehmen wir an, Sie sehen wieder ... Gehen wir zurück zu dem Beispiel, das ich in einem früheren Video verwendet habe. Nehmen wir an, Sie gehen wegen Fußschmerzen zu einem Z-Health-Experten. Ihr Arzt hat bei Ihnen Plantarfasziitis diagnostiziert. Sie haben schon eine Menge verschiedener Dinge ausprobiert. Nichts hat funktioniert.

Ihr Z-Health-Trainer beurteilt Ihre Augen und erkennt, dass Sie an Sehkraft verlieren. Dadurch bewegt sich Ihr Kopf nach vorne. Das verändert Ihr Gleichgewicht. Er gibt Ihnen vielleicht einige Sehübungen mit auf den Weg. Es gibt Hunderte von Sehübungen. Ihr Trainer wird speziell versuchen, ein oder zwei zu finden, die den größten Unterschied machen, wenn Sie sie machen. Das Ziel ist auch hier, dass Sie verstehen, dass jedes Mal, wenn man Sie bittet, etwas zu tun, dies auf einer sehr, sehr gezielten Bewertung basiert, damit wir nicht Ihre Zeit verschwenden, in Ordnung? Das ist der Schlüssel.

Der dritte Punkt ist, konsequent zu sein. Wenn Sie 20, 30, 40, 50, 60 Jahre gebraucht haben, um in Ihren jetzigen Bewegungszustand zu gelangen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich dieser über Nacht ändert, relativ gering. Kommt das manchmal vor? Auf jeden Fall. Die meisten von uns und wir mussten einiges an Arbeit investieren. Einer der Gründe, warum ich sage, dass man neugierig sein soll, ist, dass Neugierde oft zu mehr Aktivität führt.

Eines der Dinge, die wir herausgefunden haben, ist, dass man in seinem Training konsequent sein muss. Das versteht sich von selbst. Ich denke, das ist für die Leute offensichtlich. Ich wollte nur sicherstellen, dass Sie daran erinnert werden.

Eine unserer Grundregeln, die wir unseren Fachleuten immer beibringen, lautet: "Du musst nicht Recht haben. Sie müssen beharrlich sein." Was ich damit meine, ist, dass es aufgrund der Komplexität des menschlichen Nervensystems unmöglich ist, jedes Mal mit 100-prozentiger Genauigkeit genau zu wissen, was jemand braucht.

Wenn Sie zu uns kommen und diese Fußschmerzen haben und wir Ihre Augen testen und Ihre Augen Ihnen etwas Erleichterung verschaffen, aber nicht alles beseitigen, dann müssen wir uns vielleicht Ihr Innenohr ansehen. Vielleicht müssen wir uns die Nerven ansehen, die von Ihrem Rücken ausgehen. Manchmal braucht es ein bisschen Mühe und ein bisschen Arbeit, um die richtige Reihenfolge oder die richtige Kombination von Dingen zu finden, die Sie brauchen, um Ihr Problem zu lösen. Das ist nur möglich, wenn Sie konsequent sind, zu Ihren Trainingseinheiten erscheinen und Ihre Hausaufgaben machen, klar?

Ich hoffe, Sie haben einen guten, kurzen Überblick über die Funktionsweise von Z-Health erhalten. Wie es Ihnen helfen wird, Ihren Körper so effizient und effektiv wie möglich zu verändern. Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, sprechen Sie mit Ihrem Trainer oder kontaktieren Sie uns im Büro. Wir helfen Ihnen immer gerne weiter und geben Ihnen gerne weitere Informationen.

Was Sie hoffentlich daraus mitnehmen, ist, dass es sich hier um ein tiefgreifend konzipiertes System handelt, ein wissenschaftlich konzipiertes System, das neue neurowissenschaftliche Erkenntnisse nutzt, um Ihnen zu helfen, Ihre Ziele so schnell wie möglich zu erreichen, denn wir alle wissen, dass wir am Ende des Tages sehr beschäftigt sind. Wir wollen sicherstellen, dass wir unsere Zeit gezielt einsetzen, und Z-Health ist in diesem speziellen Prozess hervorragend. Viel Glück bei Ihrem Training. Viel Glück beim Erreichen Ihrer Ziele. Bitte lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können. Vielen Dank.

Ich weiß, dass Ihre Zeit sehr wertvoll ist, daher danke ich Ihnen, dass Sie sich all diese Videos angesehen haben. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie bitte mit einem Z-Health-Trainer oder kontaktieren Sie uns. Vielen Dank!

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen