$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schenken Sie Z-Health

100-Dollar-Geschenkkarte

mit ausgewählten Einkäufen

Einen Freund einladen und sparen!

Verdienen Sie Z-Bucks und erhalten Sie exklusive Empfehlungspreise

Reservieren Sie Ihren Sitzplatz

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

Wir stellen vor:

12 Tage der Z-Gesundheit

Eine Chance zum Lernen, Gewinnen und Wachsen

Z-Gesundheit Image

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Folge 181: Farben zur Linderung von Migräne

Video-Highlights

- Farbige Brillengläser und Migränefreiheit.
- Farbige Brillengläser beeinflussen Leistung und Schmerz.
- Farbige Brillengläser und Gehirnfunktion.

Heute werden wir über die Farbe Grün sprechen und darüber, warum ich meinen Job liebe.

Eines der coolsten Dinge an meinem Job ist, dass ich eine Menge an Forschungsergebnissen von Forschern aus der ganzen Welt zu sehen bekomme. Ich habe viele, viele Jahre in der Welt des Rehabilitationssports verbracht. Eines der Dinge, über die wir oft gesprochen haben, ist der Einfluss von Farbe auf die Gehirnfunktion.

Es gibt schon seit vielen, vielen Jahren, seit Hunderten von Jahren, Ideen dazu. Schon in den frühen 1900er Jahren sprach man über diese verschiedenen Formen der Farbtherapie. Um ehrlich zu sein, als die Forscher sich das meiste davon ansahen, sagten sie: "Eh, nicht wirklich". Anfang dieses Jahres haben einige Forscher in der Zeitschrift Brain, einer sehr bekannten Forschungszeitschrift, etwas wirklich Cooles entdeckt.

Sie begannen mit der Untersuchung von Migränepatienten, die unter erheblicher Photophobie oder der Unfähigkeit, mit Licht umzugehen, litten. Das ist tatsächlich eines der stärksten und wichtigsten Symptome bei Migränepatienten, denn die Unfähigkeit, mit Licht umzugehen, führt zu vielen Dingen, die sie tun müssen. Sie müssen in dunklen Räumen sprechen, sie können keine Geräusche ertragen, usw.

In dieser speziellen Studie wurde die Wirkung verschiedener Lichtfarben auf das Gehirn untersucht. Bei ihren Tests stellten sie fest, dass die Farbe Grün die Schmerzen bei etwa 80 % der Migränepatienten tatsächlich linderte. Das fand ich wirklich cool.

Die Migräne wurde dadurch zwar nicht beseitigt, aber die Schmerzen nahmen in der Regel um 15 bis 20 % ab, nur weil sie einem schmalen Band aus grünem Licht ausgesetzt waren. Als die Forscher dies sahen, fragten sie sich: "Was zum Teufel ist da los?" Sie führten dann einige zusätzliche Studien zur Gehirnaktivierung durch und fanden heraus, dass die Farbe Grün im Vergleich zu allen anderen Farben die geringste Menge an elektrischen Signalen im Auge und im Gehirn auslöste.

Im Grunde sagten sie: "Hey, Grün scheint die neutralste aller Farben zu sein, und es verringert die Hirnaktivierung", was bei Migräne wirklich wichtig ist, denn bei Migräne kommt es oft zu einer massiven Stimulation, vor allem zu Beginn.

Das ist für mich eine wirklich coole Erkenntnis, und sie veranschaulicht, was Menschen auf der ganzen Welt seit vielen Jahren anekdotisch und erfahrungsgemäß beobachtet haben. Wenn Sie ein Sportler sind und im Freien spielen, sollten Sie mit einem Optometristen oder Augenarzt für Sportsehen sprechen, denn es gibt verschiedene Farben, die das Sehvermögen unter verschiedenen Bedingungen verändern können.

Zum Beispiel ist die Farbe Bernstein oft gut für die Erhöhung der Detailschärfe. Sie wird von Sportschützen und anderen Leuten verwendet. Manchmal kann Grün sehr nützlich sein, wenn man Golf spielt. Rosafarbene Brillengläser, ich weiß, das klingt komisch, aber Rot- und Rosatöne können je nach den Lichtverhältnissen, bei denen man vielleicht mehr Kontrast braucht, sehr nützlich sein.

Wir fangen gerade an zu lernen, dass die Farbe wirklich eine Rolle spielt. Wenn man darüber nachdenkt, gibt es für Migränepatienten kein Patentrezept, um genau die Wellenlänge des Lichts zu finden, die sie brauchen, aber wir lassen die Leute oft einfach ausprobieren: "Hey, setzen Sie eine grüne Brille auf. Wenn Sie unter Lichtscheu leiden und das Licht Sie stört, versuchen Sie es damit. Mal sehen, ob es hilft."

Wenn Sie unter anderen Bedingungen arbeiten oder Sport treiben, sollten Sie darüber nachdenken, die Farbe Ihrer Brillengläser zu ändern oder mit jemandem zu sprechen, der sich damit auskennt, weil Sie vielleicht feststellen, dass dies viele Ihrer Probleme löst.

Ich sagte zu Beginn: "Wir werden über die Farbe Grün sprechen und darüber, warum ich meinen Job liebe." Wir lernen jeden Tag mehr und mehr über das Gehirn. Es gibt so viele kleine, scheinbar unbedeutende Faktoren, die unglaublich viel bewirken können, und das ist einer der Gründe, warum ich das, was wir hier tun, so liebe. Wir graben uns in diese Forschung ein und versuchen zu sagen: "Okay, wie kann man das praktisch umsetzen?"

Stellen Sie sich vor, dass das Aufsetzen einer grünen Sonnenbrille oder das Betrachten von grünem Licht für einen kurzen Zeitraum einen potenziellen therapeutischen Nutzen für jemanden mit schwerer Migräne darstellt - das ist kein Medikament, keine Operation, nichts, was viel Geld kostet.

Das ist meiner Meinung nach ein fantastisches Instrument, mit dem wir beginnen können, den Menschen zu helfen.

Probieren Sie es aus. Wenn Sie irgendwelche Fragen dazu haben, lassen Sie es uns wissen. Andernfalls sprechen Sie mit jemandem in Ihrer Nähe, der etwas von Farbe und Sehen versteht.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen