$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bis zu 50% Rabatt

Cyber Week Sale!

Blitzverkauf

30% Rabatt auf Breathing Gym

Folge 198: Übungen zur Rettung Ihres Sehvermögens - Teil 1

Video-Highlights

- Sehen ist nicht gleichbedeutend mit Sehkraft.
- Sehen ist eine trainierbare Fähigkeit.
- Vier Kategorien von Sehfähigkeiten.

Heute beginnen wir mit einer kurzen zweiteiligen Serie über die Rettung Ihrer Augen.

Falls Sie es nicht wissen: Der März ist in den Vereinigten Staaten der Monat des "Save Your Vision", und bei Z-Health sprechen wir schon seit anderthalb Jahrzehnten über Sehtraining.

Wir sind der Meinung, dass Sie das nicht nur im März, sondern auch den Rest des Jahres sehen sollten. Deshalb werden wir eine kurze zweiteilige Serie für Sie drehen. Wenn wir über Sehtraining sprechen, versuchen wir den Leuten immer zu vermitteln, dass Sehen nicht dasselbe ist wie Sehkraft.

Die meisten Menschen denken an ihr Augenlicht, wenn sie zum Augenarzt gehen und sich die Sehtafel ansehen, und das ist ein Test der so genannten statischen Sehschärfe.

Interessiert an mehr Sehtraining? Besuchen Sie The Vision Gym.

Sehen ist eigentlich eine Zusammenstellung verschiedener Fähigkeiten, und wir sagen den Menschen, dass wir jede dieser Hauptkategorien bewerten und trainieren müssen, um sicherzustellen, dass wir an der gesamten Fähigkeit des Sehens arbeiten.

Ich werde Ihnen also einen kurzen Überblick über die vier Kategorien geben, und dann werden wir heute mit Übungen aus zwei der verschiedenen Kategorien beginnen.

Die vier verschiedenen Dinge, über die wir sprechen, wenn es um das Sehen geht. Nummer eins sind die Augenbewegungen. Können Sie Ihre Augen mit einem hohen Maß an Genauigkeit bewegen?

Wenn Sie also Probleme haben, Ihre Augen in einem bestimmten Quadranten oder in bestimmten Bereichen zu bewegen, dann ist das etwas, woran Sie arbeiten sollten. Du hast verschiedene Muskeln.

Sie haben sechs verschiedene, so genannte extraokulare Muskeln, die Ihre Augen bewegen, und genauso wie Sie nicht wollen, dass ein Teil Ihres Körpers zu wenig trainiert wird, wenn Sie mit allem anderen etwas machen. Das Gleiche gilt auch für Ihre Augen.

Die Augenbewegungen sind also Kategorie Nummer eins.

Kategorie Nummer zwei ist die Tiefenwahrnehmung, oder Tiefenbeurteilung, wie wir sie nennen. Das ist im Grunde die Fähigkeit zu wissen, wo sich die Dinge im Raum befinden. Das ist sehr wichtig, zum Beispiel beim Autofahren oder beim Sport.

Die nächste Kategorie, über die wir sprechen, ist die visuelle Auflösung.

Visuelle Auflösung ist die Fähigkeit, Dinge klar zu sehen, und ehrlich gesagt, damit fangen die meisten Dinge an. "Wie gut kann ich diese Dinge aus der Nähe betrachten? Wie gut kann ich Dinge in der Ferne sehen?" Und schließlich gibt es noch die so genannte periphere Wahrnehmung, also die Fähigkeit, alles zu sehen, was nicht im Blickfeld ist.

Wenn wir über das Sehen und den "Save Your Vision Month" sprechen, denke ich immer: "Arbeite ich an meinem peripheren Sehen? Arbeite ich an meiner Tiefenwahrnehmung? Arbeite ich an meiner visuellen Auflösung? Arbeite ich an meinen Augenmomenten?" Denn wenn Sie ein echtes Sehtraining durchführen wollen, sollten Sie meiner Meinung nach etwas aus all diesen Kategorien tun, und das hängt von Ihrem Aktivitätsniveau ab. Aber wir wollen Ihnen heute ein paar verschiedene Beispiele für die Arbeit mit den Augenbewegungen und der Tiefenwahrnehmung geben.

Sie benötigen zwei Werkzeuge. Einen Stift und einen zweiten Stift. Also gut.

Ich werde den zweiten Stift nehmen, wenn wir zur zweiten Übung kommen.

Du brauchst also zwei Stifte, um das zu tun. Man kann es auch mit den Fingern machen, aber es funktioniert besser, wenn man ein visuelles Ziel hat, auf dem etwas geschrieben steht. Ich werde einfach diesen praktischen Z-Health-Stift verwenden.

Unsere erste Übung stammt also aus der Kategorie der Augenbewegungen.

Bei den Augenbewegungen gibt es, wie gesagt, eine Menge verschiedener seltsamer Dinge, wie Sakkaden und gleichmäßige Verfolgung, wenn man sich mit der Wissenschaft der Augen beschäftigt. Aber, ganz einfach gesagt, wenn man sich vorstellt, dass man sechs Muskeln um die Augen herum hat, die es den Augen ermöglichen sollten, sich mit großer Genauigkeit in jede Richtung zu bewegen. Wir wollen darüber nachdenken, ob es Möglichkeiten gibt, diese zu trainieren und die Augenmuskeln ein wenig zu stärken und zu dehnen.

Die erste Übung heißt Augenspiralen. Du nimmst dir einen Stift. Suchen Sie sich etwas, das Sie deutlich sehen können. Auf diesem Stift schaue ich mir das H in Z-Gesundheit an.

Nahaufnahme einer Frau beim Augenarzt mit einer großen, komplexen Vorrichtung über ihren Augen und Blick auf eine Augentabelle.

Ich fange an, den Stift vor mich zu halten und meinen Kopf ruhig zu halten, das wird eines der Schlüsselelemente dieser Übung sein. Ich fange an, kleine Spiralen zu machen. Ich bringe den Stift also näher an meine Augen heran und entferne ihn wieder. Dabei versuche ich, das Bild, das Sichtbild, sehr klar vom H zu halten. Ich möchte in jede Richtung gehen.

Jetzt mache ich die Spirale kleiner und größer, damit sich meine Augen in verschiedene Richtungen bewegen. Wenn ich diese Grundspirale gemacht habe, beginne ich, sie zu verändern. Ich werde eine vertikale Spirale machen, also fange ich hier groß an und bringe meine Augen nach unten und oben. Dann mache ich eine kleinere, wobei ich immer auf mein Ziel fokussiert bleibe. Dann, nachdem ich diese Richtung gemacht habe, diese Richtung, möchte ich Spiralen auf einer Diagonale machen.

Ich fange also wieder hier an, indem ich diese Art von kleinerer Spirale erstelle, und wenn sich meine Augen daran gewöhnt haben, werde ich sie größer und größer machen.

Dann muss ich noch eine in diese Richtung machen, also würde ich die Übung wahrscheinlich mit der anderen Hand wiederholen, was sie auch zu einer schönen Koordinationsübung macht.

Denken Sie also daran. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihren Kopf ruhig halten. Sie können entweder mit großen oder kleinen Spiralen beginnen. Für mich spielt das keine Rolle, aber wir machen uns hier zwei Dinge zunutze. Wir bringen unsere Augen dazu, sich sehr artikuliert zu bewegen, sehr präzise, aber wir versuchen auch, volle Bewegungsringe zu durchlaufen.

Das Ziel dieser Spiralen ist es also, dass Ihre Augen schließlich zu den Extremen der verschiedenen Bewegungsringe wandern, als ob Sie in der Mitte eines Kompasses stehen würden. Wir wollen, dass unsere Augen nach oben, unten, rechts, links und auf den Diagonalen ihren vollen Bewegungsumfang ausschöpfen, und das wird unsere Augenmuskeln ein wenig trainieren. Das ist also eine sehr einfache Augenbewegungsübung.

Das ist die Kategorie Nummer eins.

In Kategorie Nummer zwei werden wir uns mit der Beurteilung der Tiefe beschäftigen.

Dafür brauchen wir einen weiteren Stift. Dies ist eine einfache kleine Übung. Sie hat nicht einmal einen Namen.

Also gut, das ist eine wirklich einfache Idee. Aber im Grunde wollen wir erkennen, dass die Tiefenbeurteilung unsere Fähigkeit ist, zu unterscheiden, wo sich ein Objekt im Verhältnis zu einem anderen Objekt im Raum befindet. Die Tiefenwahrnehmung gilt natürlich nicht nur für große Entfernungen, sondern auch für kurze Distanzen. Dies ist also eine Übung zur Tiefenwahrnehmung auf kurze Distanz, bei der zwei Stifte verwendet werden.

So werden Sie es tun.

Auch hier werden Sie schön groß und konzentrieren sich wieder auf einen Buchstaben. Okay, etwas, das Ihnen ein sehr spezifisches visuelles Ziel gibt. Denn Sie müssen sicherstellen, dass Sie dieses visuelle Ziel klar vor Augen haben, während Sie Ihre Bewegungen ausführen, und das wird Ihre Geschwindigkeit bestimmen.

Ihr zweiter Stift wird einfach ein fester Punkt im Raum sein. Wir kombinieren also unsere Augenspirale oder die erste Spirale, aber wir fügen jetzt eine Tiefenbeurteilung hinzu, die wir vornehmen müssen.

Ich beginne mit diesem Stift ganz nah, konzentriere mich auf das H auf diesem Stift, und beginne eine kleine Spirale um den Stift vor mir. Ich mache sie größer und konzentriere mich dabei wieder auf den Buchstaben auf diesem Stift. Dann werde ich die Position ändern.

Wenn ich das tue, fange ich an, mich darin zu üben, zu wissen, wo sich die Dinge im Raum befinden und mich um sie herum zu bewegen. Ich empfehle Ihnen, die Hände zu wechseln und das Gleiche zu wiederholen. Denn bei dieser Übung verlassen wir uns nicht nur auf unsere Augen. Wir nutzen auch einige Informationen aus unserem propriozeptiven System und anderen Systemen.

Aber letztendlich ist dies eine wirklich coole Übung, denn wenn Sie sich auf das visuelle Ziel auf dem ersten Stift konzentrieren und den anderen Stift bewegen und von sich selbst verlangen, darum herum zu gehen, trainiert das die Tiefenwahrnehmung Ihres visuellen Systems.

Wiederum auf diese kurzen Entfernungen, aber ich finde es sehr, sehr nützlich.

Wenn Menschen also Schwierigkeiten mit dem Lesen haben, d. h., sie bewegen das Buch immer hin und her, weil sie Schwierigkeiten mit der Auflösung haben, kann diese Übung zur Tiefenwahrnehmung manchmal tatsächlich einen großen Unterschied machen und helfen, die visuelle Arbeit zu stabilisieren.

Es ist sehr einfach und leicht zu merken, wie lange und wie viel man machen muss. Was ich den Leuten bei den Spiralen sage, ist, dass sie bei der ersten Übung fünf Spiralen in jede Richtung machen sollen, bis zu ihrem größten Bewegungsumfang.

Bei der Tiefenwahrnehmungsübung reichen in der Regel 30 Sekunden bis eine Minute, mehrmals am Tag, aus, um tatsächlich einen Nutzen aus der Übung zu ziehen.

Das sind also unsere ersten beiden.

Denken Sie an unsere vier Kategorien des Sehens. Visuelle Auflösung, Augenbewegungen, Tiefenwahrnehmung und periphere Wahrnehmung.

Wir haben Ihnen Übungen zu den ersten beiden, Augenbewegungen und Tiefenwahrnehmung, gezeigt. In unserem nächsten Video werden wir Übungen für das periphere Sehen oder die periphere Wahrnehmung sowie die visuelle Auflösung behandeln.

Ich hoffe, dies ist hilfreich für Sie.

Denken Sie daran, dass der März der Monat des "Save Your Vision" ist, aber das ist eigentlich jeder Monat, also viel Glück bei diesen Themen.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns wissen.

Interessiert an mehr Sehtraining? Besuchen Sie The Vision Gym.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen
0
Ihr Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse
Coupon anwenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen