35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Video-Highlights

- Die Änderung von Gewohnheiten ist die erste Aufgabe.
- Die Änderung von Gewohnheiten erfordert eine Änderung der Umgebung.
- Schaffen Sie die beste Umgebung für Veränderungen.

Heute werden wir über die Vermeidung von Schuldgefühlen in der Nacht sprechen.

Ich halte dieses seltsam aussehende Gerät in der Hand, weil ich über visuelle Hilfsmittel sprechen möchte, mit denen man seine Verpflichtungen für die eigene Gesundheit einhalten kann.

Eines der Dinge, über die wir bei Z Health viel sprechen, ist der Gedanke, dass Verhaltensänderungen wirklich die wichtigste Aufgabe aller Gesundheits- und Fitnessexperten sind, denn bei den meisten von uns verschlechtert sich unser Leben mit der Zeit, weil wir immer wieder falsche Entscheidungen in Bezug auf Ernährung, Bewegung oder andere Dinge treffen. Und so verbringen wir viel Zeit in unserem kommenden Ernährungskurs ... wir haben einen Kurs über Ernährung, aber der größte Teil unseres Ernährungskurses dreht sich um Verhaltensänderung, weil sie so wesentlich für alles ist, was wir tun.

Eine unserer Grundregeln, die ich mit Ihnen teilen möchte, ist, dass Ihre Umgebung perfekt darauf ausgelegt ist, Sie so zu halten, wie Sie sind. Und wie sich das für die meisten Menschen wirklich manifestiert, ist folgendes: Sie wachen eines Morgens auf und entscheiden: "Weißt du was? Heute ist der Tag. Ich werde mich zu X verpflichten."

Was auch immer dieses X ist: ein Laufprogramm, ich werde anfangen, Gewichte zu heben, ich werde diese neue Diät beginnen, ich werde anfangen, etwas für meine Gesundheit zu tun, ich werde meditieren, und so weiter. Wir wachen begeistert auf, sind sehr engagiert, und dann erinnern wir uns gegen 21.00 Uhr an unsere Verpflichtung, und das ist es, was ich die nächtliche Schuld-Arena nenne, die einsetzt. Und ich erlebe, wie dies den Menschen immer wieder widerfährt.

Sie verpflichten sich, sie vergessen es, sie erinnern sich abends daran, wenn sie keine Energie mehr haben, und denken: "Ah, ich habe es vermasselt. Ich muss neu anfangen."

Eines der Dinge, die wir den Menschen immer wieder sagen, ist, dass Ihr Umfeld so gestaltet ist, dass Sie bei allem, was Sie tun, relativ automatisch funktionieren.

An die Art und Weise, wie Sie zur Arbeit fahren, haben Sie sich wahrscheinlich gewöhnt. Die Art und Weise, wie Sie bei der Arbeit sitzen, ist wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig. Die Art und Weise, wie Sie bei der Arbeit mit anderen Menschen interagieren, ist wahrscheinlich gewöhnungsbedürftig. Was Sie in Ihrem Trainingsprogramm tun, wenn Sie eines haben, ist wahrscheinlich Gewohnheit. Eine der wirklichen Herausforderungen bei jeder Veränderung besteht also darin, eine Art von Gewohnheitsverknüpfung zu haben, oder eine visuelle Erinnerung, wenn Sie so wollen, an die Veränderung, die Sie vornehmen wollen.

Also habe ich dieses Ding als einfaches Beispiel herausgezogen.

Letztes Wochenende war ich in Kalifornien, wo ich T-Phase unterrichtete, einen unserer Kurse der Stufe vier, und in diesem Kurs sprachen wir viel über die Grundlagen der Atmungsbeurteilung von Klienten, darüber, wie wir wissen, ob Menschen an ihrer Atmung arbeiten müssen, und so weiter; aber eines der Dinge, über die wir viel sprachen, war, dass Menschen ihre Atmungsgewohnheiten nur ändern können, wenn sie sich dessen bewusst sind.

Orangefarbenes pfeilförmiges Post-it mit der Aufschrift "How to Win".

Man kann den Leuten also sagen: "Hey, ich möchte, dass du diese coole Atemübung machst", was auch immer es ist, aber wenn sie sich nicht daran erinnern können, sie im Laufe des Tages zu machen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie es vergessen, und dann werden sie frustriert, und man gerät in diesen seltsamen, andauernden Kreislauf des Scheiterns, und das Gehirn wird besser darin, mit Regelmäßigkeit bei der Änderung der Gewohnheiten zu scheitern.

Daher empfehlen wir unter anderem, eine Technologie oder ein Gerät einzubauen, das Sie immer bei sich haben und Sie an die Veränderung erinnert, die Sie vornehmen wollen.

Das ist also ein kleines Ding namens Breathslim, das meiner Meinung nach einen albernen Namen hat und als Gerät zum Abnehmen verkauft wird. Vielleicht könnte es Ihnen helfen, langfristig etwas Gewicht zu verlieren; ich werde mich nicht mit dem Stoffwechsel befassen. Aber es gibt Ihnen ein Programm an die Hand, mit dem Sie an Ihrer Atemkapazität arbeiten können, und, was noch wichtiger ist, es sieht seltsam aus, und Sie können es auf Ihren Schreibtisch oder auf Ihren Küchentisch stellen, und jedes Mal, wenn Sie es sehen, denken Sie: "Ah, ich habe gesagt, dass ich an meiner Atmung arbeiten werde.

Mein Trainer sagte, ich müsse an meiner Atmung arbeiten, und sie gaben mir dieses Gerät, vielleicht sollte ich an meiner Atmung arbeiten."

Ich würde mich freuen, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie visuelle Erinnerungen in Ihr Leben einbauen können, denn wenn wir darüber nachdenken ... Wie ich schon sagte, haben Sie diese Gewohnheiten den ganzen Tag über, wenn Sie eine visuelle Erinnerung mit etwas verbinden können, von dem Sie wissen, dass Sie es jeden Tag tun werden ... Sagen wir, Sie kommen nach der Arbeit nach Hause, setzen sich eine halbe Stunde vor den Fernseher und entspannen sich.

Stellen Sie es so auf, dass Sie es sehen können, Sie können Ihr Atemgerät benutzen, während Sie fernsehen. Es ist egal, wofür Sie sich entscheiden, aber Sie müssen etwas haben, das Sie daran erinnert. Wenn Sie sich selbst daran erinnern können, können Sie es tun, und wenn Sie es tun können, können Sie das Problem der nächtlichen Schuldgefühle langfristig vermeiden.

Das ist also mein Rat für Sie in dieser Woche.

Wenn Sie Fragen dazu haben, lassen Sie es uns wissen, ansonsten viel Glück.

Und wenn Sie tolle Vorschläge haben, was Sie tun, um sich regelmäßig daran zu erinnern, was Ihnen wichtig ist, würden wir uns freuen, sie zu hören.

Danke.

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen