$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schenken Sie Z-Health

100-Dollar-Geschenkkarte

mit ausgewählten Einkäufen

Folge 54: Motivation finden

Video-Highlights

- Motivationstechniken aus unserem Kurs 9S: Sustenance and Spirit.
- Wie Sie Ihre persönliche Motivation finden.
- Wie Sie am besten über die Veränderungen sprechen, die Sie vornehmen möchten.

Hallo zusammen, Dr. Cobb ist bei Ihnen.

Ich hoffe, Sie haben eine tolle Woche.

Wie Sie sehen können, befinde ich mich derzeit im wunderschönen Kopenhagen, Dänemark. Ich bin gerade hierher gekommen, um ein paar fantastisch gut gefüllte Klassen zu unterrichten. Wir lieben es, hierher zu kommen. Wir haben großartige Menschenmassen, also bin ich wirklich begeistert, hier zu sein.

Nach Europa zu fliegen und hierher zu kommen, ist für mich auch immer interessant, weil ich ein bisschen ein Linguist bin. Ich liebe die Sprache. Es fasziniert mich immer wieder, wie verschiedene Sprachen menschliche Gefühle und Konzepte ausdrücken. Ich werde heute in diesem Blog ganz kurz drei Fragen durchgehen, die Ihr Leben verändern können.

Ende dieses Monats findet in Arizona unser Kurs "Sustenance and Spirit" statt. (Hier ist ein kurzes Video, das 9S: Sustenance and Spirit vorstellt) In diesem Kurs geht es um Ernährung, aber eigentlich geht es in unserem Ernährungskurs zu 80 % darum, wie man mit Menschen spricht.

Wir haben im Laufe der Zeit gelernt, dass die Menschen zwar genau wissen, was sie tun müssen, dass es aber oft unglaublich schwierig ist, ihr Leben, ihr Umfeld und ihr Verhalten zu ändern, um dies zu erreichen.

Wir sprechen in diesem Kurs viel darüber, wie wichtig es ist, den Menschen zu helfen, ihre eigenen Beweggründe für die Dinge zu finden, die sie wirklich tun wollen. So albern es klingt, aber das kann für die Menschen eine Herausforderung sein, vor allem, wenn sie zu uns kommen und ein Gespräch führen müssen.

Eines der Dinge, die wir über das menschliche Gehirn gelernt haben, ist, dass das menschliche Gehirn dem, was man sich selbst sagt, mehr Glauben schenkt als dem, was andere zu einem sagen, vor allem, weil man es wiederholen kann.

Sie führen ständig Selbstgespräche, und wenn Sie sich bessere, angemessenere Fragen stellen, kann das wirklich einen großen Unterschied bei der Umsetzung von Verhaltensänderungen ausmachen. Was wir heute tun werden, ist, wie ich schon sagte, drei schnelle Fragen durchzugehen, die wirklich den Weg Ihres Lebens verändern können. Ich möchte, dass Sie sich ein Blatt Papier und einen Stift nehmen und mir hier folgen.

Ich möchte, dass Sie erkennen, dass Sie auf diese Weise mit sich selbst sprechen können. Sie können auf diese Weise auch mit Ihren Kindern, Ihren Kollegen und Freunden sprechen, und die Kraft dieser Methode liegt darin, wie die Fragen gestellt werden. Wenn wir es richtig machen, werden Sie sich selbst immer wieder sagen, was Sie wirklich hören und über sich selbst wissen müssen, damit die Veränderung der Gewohnheiten funktioniert.

Wir gehen folgendermaßen vor. Wir werden ein einfaches Beispiel verwenden. Das einfache Beispiel ist, dass ich jeden Morgen 20 Minuten früher aufwachen möchte, um mir den Weg zur Arbeit zu erleichtern. Ganz, ganz einfach, ich möchte jeden Morgen 20 Minuten früher aufstehen.

Wenn ich mit jemandem spreche, würde ich in der Regel so vorgehen, dass wir uns wirklich klar und detailliert darüber werden, was Sie wollen.

Ich möchte abnehmen" ist nicht so konkret wie "Ich möchte bis zum 31. August 20 Pfund abnehmen". Das ist die Art von Formulierung, mit der ich wirklich gerne arbeite. Sobald wir ein konkretes Ziel vor Augen haben, lautet die nächste Frage, die ich Ihnen stellen werde: Auf einer Skala von 1 bis 10, wie motiviert sind Sie, diese Veränderung vorzunehmen? Viele Leute denken, wenn sie diese Frage zum ersten Mal hören, ach, er will, dass ich eine 9 oder eine 10 bin.

Die ehrliche Antwort lautet: Es ist mir egal, welche Zahl Sie mir geben. Denken Sie jetzt an die Veränderung, die Sie erreichen wollen, und bewerten Sie sie auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 bedeutet, dass Sie überhaupt nicht motiviert sind, und 10, dass Sie übermäßig motiviert sind.

Vielleicht hat unsere Person hier gesagt: "Ich möchte wirklich 20 Minuten früher aufstehen", und ich habe gesagt: "Wie motiviert sind Sie dafür?", und sie hat gesagt: "Ich bin eine 7". Sobald ich eine Zahl habe, kommt jetzt die wichtige Frage und die Art und Weise, wie Sie sie formulieren müssen.

Wenn du aufschreiben würdest, dass ich eine 7 bin, würde ich das sagen. In Ordnung, super, warum bist du eine 7 und keine 2? Jedes Mal, wenn Sie darauf antworten müssen, denken Sie wirklich darüber nach und beantworten Sie diese Frage, denn dann geben Sie alle Gründe an, die Sie motivieren, etwas zu ändern.

Wenn ich dich 20 Minuten früher abholen würde, wäre es einfacher für mich, Zeit mit meinen Kindern zu verbringen. Es wäre einfacher für mich, etwas Zeit damit zu verbringen, meinen Tag zu planen, damit der Rest des Tages einfacher verläuft.

Was auch immer es ist, Sie geben sich selbst einen Grund, etwas zu ändern. Denken Sie einmal darüber nach oder stellen Sie es in Kontrast dazu, wenn ich diese Frage stelle. Was kann ich tun, um Sie von einer 7 auf eine 10 zu bringen? Wenn ich diese Frage so formuliere, fangen die Leute oft an, mir alle Gründe zu nennen, warum sie die Veränderung nicht schaffen können.

Denken Sie daran: Wenn Sie mehr an das glauben, was Sie sagen, als an das, was andere sagen, dann müssen wir Ihnen mit intelligenten Fragen dabei helfen, sich immer und immer wieder zu sagen, warum es wichtig ist, warum Sie motiviert sind, diese Veränderung vorzunehmen, und warum Sie es schaffen können.

Wenn Sie sich diese Frage, diesen Fragenkomplex über die Motivation gestellt haben, stellen Sie sich zum Abschluss der Übung eine weitere Frage. Wie zuversichtlich bin ich, auf einer Skala von 1 bis 10, dass ich diese Veränderung schaffen kann, und dann gehen Sie den gleichen Prozess durch. Ah, ich habe es in der Vergangenheit versucht, ich bin nicht wirklich zuversichtlich, dass ich 20 Minuten früher aufstehen kann, also bin ich eine 3.

Also gut, wenn Sie eine 3 sind, werde ich Ihnen die Frage immer noch auf dieselbe Weise stellen. Was macht Sie zu einer 3 und nicht zu einer 1. Noch einmal werden wir Sie dazu bringen, wie wir sagen, für die Veränderung zu argumentieren, die Sie wollen. Sagen Sie sich immer wieder, warum Sie erfolgreich sein können.

Dies ist eine unglaublich wirkungsvolle Technik. Wir verwenden sie ständig an uns selbst in unserem Büro und selbst wenn man weiß, was man sich selbst antut oder wenn man weiß... Im Büro, wenn wir wissen, was wir uns gegenseitig antun, ist sie immer noch äußerst nützlich, weil wir immer wieder unser eigenes inneres Gespräch hören, das uns auf den Weg oder in die Richtung führt, die wir gehen wollen.

Probieren Sie das diese Woche aus und lassen Sie uns wissen, wie es läuft. Wenn Sie Fragen dazu haben, würde ich mich freuen, mit Ihnen darüber zu sprechen.

Wie Sie wissen, versuchen wir immer, neue, einfache Wege zu finden, wie Sie große Veränderungen in Ihrem Leben bewirken können. Wenn es um Verhalten geht, gibt es nur wenige Dinge, die so tiefgreifend sind wie die richtigen Gespräche mit sich selbst und die richtigen Fragen.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ich freue mich auf ein baldiges Gespräch mit Ihnen.

Danke.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen
0
Ihr Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse
Coupon anwenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen