$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schenken Sie Z-Health

100-Dollar-Geschenkkarte

mit ausgewählten Einkäufen

Folge 70: 3,4 Milliarden Dollar in 5 Monaten!

Video-Highlights

- Dollars treiben unsere Wirtschaft an, und in der Medizin ist das nicht anders.
- Was können Sie mit diesen Informationen anfangen?
- Der Einfluss der Werbung.

Hallo, zusammen. Dr. Cobb ist wieder bei Ihnen.

Ich hoffe, Sie haben eine fantastische Woche.

Diese Woche werden wir eine kleine öffentliche Bekanntmachung machen.

Wenn Sie direkt zu dem Artikel springen wollen, den ich zur Verfügung stelle, gehen Sie zum Ende des Videos. Sie können auf den Link klicken und ihn lesen. Im Grunde genommen spreche ich heute nicht über Ebola. Ich spreche eigentlich über Pharmaunternehmen und ihre Interaktion mit der Ärzteschaft.

Um dies zu verdeutlichen, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass ich in keiner Weise versuche, abfällige Bemerkungen über die Ärzteschaft, die Chiropraktiker oder andere Berufsgruppen zu machen. Ich glaube, dass die überwiegende Mehrheit der Praktiker da draußen ihr absolut Bestes tut, um ihren Patienten und Kunden zu dienen. Ich möchte auch, dass wir uns darüber im Klaren sind, dass wir manchmal das Gesamtbild der Welt betrachten müssen. Ich tue das nicht oft, aber die Informationen, die vor ein paar Tagen veröffentlicht wurden, sollten Ihnen zu denken geben. Ich möchte, dass Sie sie lesen, und dann werde ich Ihnen einige Anregungen geben, wie Sie diese Informationen praktisch nutzen können, um Ihre Familie und sich selbst im Umgang mit Ihrem Arzt gesünder zu halten.

Infolge des Gesundheitsreformgesetzes von 2010 hat die US-Regierung gerade einen großen Bericht veröffentlicht, in dem Pharmaunternehmen detailliert aufführen, wie viel sie einzelnen Ärzten und Lehrkrankenhäusern zahlen. Der Bericht bezieht sich auf die letzten 5 Monate. Ich möchte, dass Sie das in die richtige Perspektive setzen. Er bezieht sich auf die letzten 5 Monate des Jahres 2013. In den letzten 5 Monaten des Jahres 2013 zahlten Pharmaunternehmen an Ärzte und Forschungskrankenhäuser rund 3,4 Milliarden Dollar mit einem "B". 3,4 Milliarden Dollar in 5 Monaten. Wenn Sie den Bericht lesen, werden Sie feststellen, dass da eine Menge toller Sachen drin stehen. Das bedeutet, dass ein großer Teil des Geldes in die Arzneimittelforschung geflossen ist. Es half bei der Finanzierung von Forschungsversuchen.

Wenn man es genau betrachtet, wurden diese 3,4 Milliarden auf 550.000 Ärzte und etwa 1350, 1360 Lehrkrankenhäuser aufgeteilt. Das ist immer noch eine Menge Geld. Der Grund, warum mir das Sorgen bereitet, ist, dass ich mich im Laufe der Jahre immer gefragt habe, wie die Werbung die Gesundheit unserer Nation beeinflusst. Wir wissen, dass die Lebensmittelhersteller jedes Jahr Milliarden von Dollar ausgeben. Ich glaube, die letzte Statistik, die ich gelesen habe, besagt, dass in den Vereinigten Staaten etwa 30 bis 35 Milliarden Dollar pro Jahr von Fast-Food-Werbern ausgegeben werden. Der Grund dafür, dass Unternehmen Geld für Werbung ausgeben, ist offensichtlich, dass es hilft, ihre Produkte zu verkaufen.

Wenn man sieht, wie viel Geld ausgegeben wird, muss man sich bis zu einem gewissen Grad ehrlich fragen: "Beeinflusst das den Kaufprozess in der Welt?" In den Vereinigten Staaten geben viele Pharmaunternehmen viel Geld aus. Sie sprechen nicht nur mit Ärzten und Krankenhäusern, sondern auch mit der breiten Öffentlichkeit. Wenn man sich die diesbezügliche Forschung ansieht, scheint sie tatsächlich einen Einfluss auf das Kaufverhalten zu haben. Wenn ein Patient einen Arzt aufsucht. Auch hier können Sie diese Statistiken nachschlagen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Arzt ein Medikament verschreibt, ist doppelt so hoch, wenn ein Kunde oder Patient eine Fernsehwerbung gesehen und gesagt hat: "Hey, glauben Sie, das ist etwas für mich?" Das hört sich vielleicht ein bisschen verrückt an, aber auch hier ist es einfach dieser enorme Einfluss des Marktes auf uns alle, denn auch Ärzte sind Menschen.

Wie gesagt, ich möchte, dass Sie diesen Bericht jedes Mal lesen, wenn Sie ihn sehen. Ich möchte nur, dass Sie darüber nachdenken, wie es im großen Ganzen aussieht. Mein Rat, was Sie mit diesen Informationen tun sollten, ist, sich die Erlaubnis zu geben, Ihrem Arzt Fragen zu stellen, wenn Sie zu ihm gehen. Die Ärzte haben es heutzutage wirklich eilig, und ich weiß, dass es oft schwierig ist, aber schreiben Sie Ihre Fragen auf, bevor Sie hingehen. Vielleicht wird dir ein bestimmtes Medikament verschrieben oder so etwas. Es ist völlig angemessen, zu fragen: "Hey, Doc, gibt es eine Alternative? Gibt es eine, die Ihnen besser gefällt, oder ist dieses Medikament für Sie das Wichtigste?" Ich denke, das ist eine wirklich vernünftige Frage, denn schließlich wollen Sie, dass Ihr Arzt mit Ihnen so arbeitet, wie er auch mit sich selbst oder seiner Familie arbeiten würde, und deshalb denke ich, dass es vernünftig ist, das in Betracht zu ziehen.

Und noch etwas. Wenn Sie ältere Eltern haben oder berufstätig sind, arbeiten Sie mit vielen älteren Kunden. Eines der Dinge, die ich immer empfohlen habe, wenn ich in der Praxis war und mit dieser Zielgruppe gearbeitet habe, war, regelmäßig eine Liste aller Medikamente mit zum Arzt zu nehmen. Vielleicht sollten Sie einmal im Jahr einen Termin vereinbaren oder so. Gehen Sie hin und sagen Sie: "Hören Sie, das sind alle Medikamente, die ich nehme. Halten Sie das alles für sinnvoll? Gibt es andere Alternativen und was wäre der Vorteil?"

Das sind nur ein paar Ideen, die ich Ihnen mit auf den Weg geben möchte, denn wie ich schon sagte, wenn Sie sich ansehen, wofür Geld ausgegeben wird, wissen Sie, dass dies das Kauf- und Verkaufsverhalten beeinflusst. Lesen Sie den Bericht, nehmen Sie ihn als das, was er wert ist. Wie ich schon sagte, nutzen Sie ihn hoffentlich als Katalysator, um ein wenig intensiver darüber nachzudenken, was Sie bekommen, warum Sie es bekommen und ob Sie wirklich bereit sind, die Fragen zu stellen, die Sie stellen müssen, um Ihre eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie zu schützen. Das war's. Ich hoffe, Sie haben eine schöne Woche. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesem Thema haben, lassen Sie es uns wissen. Vielen Dank!

Artikel: http://goo.gl/2IqIyx

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen
0
Ihr Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse
Coupon anwenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen