35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Episode 86: Hervorragende Leistungen führen zu hervorragenden Leistungen

Video-Highlights

- SAID in Aktion.
- Optionen, um das, was Ihnen wichtig ist, besser zu machen.
- Eine einfache Übung, um sich sicher zu sein.

Hallo Z-Health Community, Dr. Cobb ist wieder bei Ihnen.

Heute werden wir über die Idee sprechen, dass Größe geübt wird und nicht einfach spontan entsteht.

Der Grund, warum ich darüber spreche, ist ein fantastischer Blogbeitrag von Daniel Coyle, der ein wunderbares Buch über Talente mit dem Titel "The Talent Code" geschrieben hat. Es ist eines, das wir immer noch empfehlen; er hat es vor Jahren geschrieben und wir empfehlen es immer noch.

Darin geht es darum, dass Spitzenleistungen durch exzellente Wiederholungen entstehen, und exzellente Wiederholungen entstehen durch exzellente Übungsgewohnheiten. Wie ich schon sagte, ist es eines unserer wichtigsten Bücher, und er hat kürzlich einen Blog veröffentlicht. Er ist fantastisch, deshalb habe ich einen Link unter dieses Video gesetzt. Ich werde jetzt hier eine Pause einlegen. Ich möchte, dass Sie das Video anhalten, sich die Videos des Blogbeitrags ansehen, den er verfasst hat, ihn schnell lesen und dann zurückkommen.

Der Talent Code Blog

Gut, Sie sind also wieder da. Hoffentlich haben Sie sich die Videos angeschaut und gelesen, was er zu sagen hatte. Was Sie gesehen haben sollten, ist, dass Exzellenz oder Großartigkeit absichtlich und regelmäßig praktiziert wird. Der Grund, warum ich das erwähne, ist, dass eines der herausragenden Dinge, über die wir in unseren ersten Kursen mit unseren Studenten sprechen, das sogenannte SAID-Prinzip ist.

In der menschlichen Physiologie ist SAID ein Akronym. Es steht für Specific Adaptation to Imposed Demand. Also, Specific Adaptation to Impose Demand, was im Grunde bedeutet, dass man besser wird in dem, was man übt.

Der Grund, warum dies so wichtig für uns ist, ist, dass wir tonnenweise Menschen sehen, die in die Gesundheits- und Fitnesswelt kommen, ohne wirklich eine Ahnung zu haben, worin sie gut sein wollen. Oder sie haben eine sehr klare Vorstellung davon, worin sie gut sein wollen und denken, dass sie eine Menge anderer Dinge tun müssen, die andere Leute tun, um in dieser einen Fähigkeit gut zu werden.

Ich möchte Ihnen eine Übung vorschlagen, weil Sie nach der Lektüre von Coyles Ausführungen und der Betrachtung der Videos hoffentlich etwas anders darüber denken. Die Übung lautet wie folgt. Nehmen Sie ein Blatt Papier zur Hand. Und stellen Sie sich wieder einen Timer, Sie brauchen heute sieben Minuten. Sieben Minuten, stellen Sie Ihren Timer ein.

Ich möchte, dass du die Zahlen eins, zwei, drei, vier, fünf aufschreibst. Eins, zwei, drei, vier, fünf. Ich möchte, dass Sie, wenn möglich, die letzten fünf Trainingseinheiten auflisten, die Sie gemacht haben. Die letzten fünf Trainingseinheiten, die letzten fünf Dinge, was immer es ist. In der Mitte oder daneben schreiben Sie: "Training eins war letzten Montag und ich habe etwas Brust- und Schultertraining gemacht. Dann bin ich auf den Heimtrainer gestiegen."

Ich möchte, dass Sie sich diese Workouts ansehen und dann eine einfache Frage beantworten. Machen Sie sich selbst besser in den Dingen, die Ihnen wichtig sind? Eine einfache Frage. Bringt Ihr Training Sie in die Richtung, die Sie sich wünschen?

Das heißt aber nicht, dass man als Fußballspieler nur Fußball spielen muss. Du musst vielleicht auch andere Dinge tun.

Ich möchte, dass Sie verstehen, dass das menschliche Nervensystem ein hohes Maß an Spezifität aufweist. Wenn Sie also nur allgemein trainieren, werden Sie wahrscheinlich allgemeine Ergebnisse erzielen.

Wir bitten unsere Kunden immer, sich ein Ziel für jede Trainingseinheit zu setzen. Nehmen wir an, Ihr großer Trainingsplan für die nächste Woche besteht darin, sich zu entspannen und spazieren zu gehen, nur weil Sie in den Urlaub fahren. Können Sie sich selbst, Ihr Gehirn, Ihre Augen und Ihre inneren Ohren trainieren, indem Sie einfach nur spazieren gehen?

Ja, absolut. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten. Wie Sie sehen können, bieten wir Ihnen in unserem Sehtraining und unserem Gleichgewichtstraining verschiedene Möglichkeiten, Übungen zu machen. Würde eine Verbesserung Ihrer Sehkraft vielleicht Ihr Gehen verbessern? Würde eine Verbesserung des Gleichgewichts vielleicht Ihr Gehen verbessern? Ja, natürlich.

Wie ich schon sagte, ist dies ein großes Thema, aber es ist eine einfache Frage, die man sich stellen kann. Übe ich regelmäßig die Dinge, in denen ich gut sein will, oder weiß ich nicht, worin ich gut sein will? In beiden Fällen kann es passieren, dass man viel Zeit damit verbringt, in den falschen Dingen gut zu werden. Das ist es, was wir immer versuchen, für unsere Kunden zu verhindern.

Führen Sie die Übung durch. Wenn Sie Fragen zu den Ergebnissen haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind: "Okay, ich habe diese Übungen gemacht und ich glaube, ich werde besser bei Kniebeugen und Ausfallschritten und beim Laufen auf dem Laufband. Wird sich das wirklich auf mein Tennisspiel übertragen, oder gibt es andere Möglichkeiten?"

Die ehrliche Antwort ist, dass es wahrscheinlich andere Möglichkeiten gibt, die wir für Sie ausloten können, oder wenn Sie mit einem Z-Trainer arbeiten, sollten Sie mit ihm darüber sprechen. Machen Sie die Übung. Wenn Sie Fragen dazu haben, lassen Sie es uns wissen.

Auch dies ist eines der wichtigsten Dinge, die wir unsere Sportler regelmäßig machen lassen. Genau wie die Jungs an der Wand hinter mir haben sie gelernt, dass der Grad der Präzision, den wir in unser Training einbringen, letztendlich die Ergebnisse bestimmt, die wir erzielen.

Wenn Sie schon die Zeit investieren, dann sollten Sie auch das bekommen, was Sie verdienen.

Danke Leute, habt eine tolle Woche.

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen