35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Schmerzen reduzieren und Leistung steigern mit Isometrics mit langen Muskellängen - Episode 412

Video-Highlights

- Einführung in die Isometrik
- Empfehlungen für den Aufbau von Übungen
- Vorschläge für Dauer, Wiederholungen und Sätze

Heute werden wir über den Einsatz von Isometrien mit langer Muskellänge als eine Art schnellen Hack, wenn man es so nennen will, zur Verbesserung der Ergebnisse sprechen.


Suchen Sie ein individuelles Coaching? Suchen Sie nach Trainern auf unserer Seite "Finde einen Trainer

Wenn wir also von isometrischen Übungen sprechen, ist dies ein isometrischer Gurt. Das ist so etwas wie ein Gepäckband mit Griffen. Isometrische Übung bedeutet im Grunde, dass ich meinen Bizeps anspanne, aber es findet keine Bewegung statt.

Isometrische Übungen sind aufgrund der Forschungsergebnisse eines unserer beliebtesten Kraftwerkzeuge. Im Allgemeinen sind sie sicherer, weil unser Gehirn nicht gefordert ist, viele Bewegungen zu koordinieren, was bedeutet, dass wir eine enorme Spannung erzeugen und die Kraft steigern können, während wir es sehr sicher tun. Sie sind auch eines der wenigen Krafttrainingsgeräte, die in Bezug auf die Schmerzlinderung gut erforscht sind.

Wenn ich also jemanden habe, der ein schmerzhaftes Knie oder einen schmerzhaften Arm hat, beginne ich das Krafttraining mit ihm normalerweise mit isometrischen Übungen. Das Problem, auf das wir stoßen, ist : "Wenn ich an meinem Bizeps arbeite, wo soll ich die Isometrie machen? Soll ich sie in voller Länge machen?
Soll ich sie in der Mitte machen? Soll ich sie kurz vor der vollen Kontraktion machen?"

Nun, es gibt seit etwa einem Jahr einige neue Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass wir im wirklichen Leben, beim Sport, bei explosiven Bewegungen usw. die besten Ergebnisse erzielen können. Es gibt tendenziell ein besseres Ergebnis, wenn wir lange isometrische Übungen machen.

In diesem Moment habe ich mein isometrisches Band ganz unten, so dass der Bizeps fast vollständig gestreckt ist, und von hier aus kann ich meine isometrischen Kontraktionen durchführen.
Unser Vorschlag für Sie lautet also: Wenn Sie Ihren Return on Investment für isometrische Arbeit maximieren wollen, überlegen Sie, welche Länge oder welche Position ich einnehmen kann, um die größte Muskellänge zu erreichen. Und dann machen Sie dort Ihre isometrische Arbeit.

Traditionell empfehlen wir bei isometrischen Übungen eine Haltezeit zwischen fünf und zehn Sekunden. Wenn wir das unterrichteten, sagten wir immer: "Wir machen fünf Sätze mit einer Haltezeit von 6 Sekunden in dieser Position. Dann gehen wir in die mittlere Position und machen weitere fünf. Und dann gehen wir in diese Position und machen weitere fünf. Auf diese Weise kommen Sie auf 15 Sätze nach alter Tradition. Wir haben herausgefunden, dass ich, wenn ich in dieser langen Position arbeite, fünf bis sechs Sätze von sechs Sekunden machen kann und einen wirklich fantastischen Nutzen daraus ziehe.

Unsere Kurse sind jetzt mehrsprachig! Erfahren Sie mehr in unserer aktuellen Ankündigung
Ich möchte also sicherstellen, dass Sie diese Art von aktuellem Ansatz kennen. Wir verwenden und testen sie seit einiger Zeit und haben festgestellt, dass sie sehr effektiv ist. Probieren Sie es aus, und lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten.
Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen