35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Revitalisieren Sie Ihre Augen und bekämpfen Sie das Computer Vision Syndrom mit hochwirksamen Augenübungen

Video-Highlights

- Bekämpfung des Computer Vision Syndroms
- Isometrische Griffe
- Sanfte Verfolgungen

Hallo, ich bin Dr. Eric Cobb von Z-Health Performance, und heute befassen wir uns erneut mit dem Computer-Vision-Syndrom und der digitalen Augenbelastung. Wir haben diese Reiheletzte Woche begonnen, indem wir die drei Bereiche besprochen haben, die in der Literatur im Zusammenhang mit längerer Bildschirmnutzung auftauchen. Wir sprachen über Augenstörungen, trockene Augen, verschwommene Augen, schmerzende Augen, trübe Augen, Schwierigkeiten beim Fokussieren und so weiter.

Wir haben über neuro-muskuloskelettale Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen gesprochen. Oft sind es Dinge wie das Karpaltunnelsyndrom. Sie alle können mit der übermäßigen Nutzung von Bildschirmen zusammenhängen. Der dritte Bereich war neuropsychiatrisch, d. h. wir haben Schwierigkeiten, uns nach längerer Bildschirmnutzung zu fokussieren, uns zu konzentrieren, und manchmal kommt es zu emotionaler Unbeständigkeit, bei der wir umso wütender werden, je länger wir am Bildschirm sitzen. All dies steht im Zusammenhang mit einer erhöhten Exposition gegenüber Bildschirmen und einer erhöhten Bildschirmzeit.

Wenn Sie das Video von letzter Woche nicht gesehen haben, sehen Sie es sich bitte an. Denn wir haben einige Grundlagen geschaffen. Wir haben auch über zwei wichtige Regeln gesprochen: die 20-20-20-Regel und das Blinzeln. Wir versuchen also, Ihnen zu zeigen, wie Sie die visuelle Müdigkeit bekämpfen können, die oft auftritt, wenn wir den ganzen Tag am Bildschirm verbringen.

Zurzeit verbringen die Amerikaner im Durchschnitt fast sieben Stunden und 45 Minuten pro Tag mit irgendeinem digitalen Gerät. Wie jede Angewohnheit hat diese intensive Nutzung natürlich ihren Preis. So stellen wir regelmäßig fest, dass Menschen, die ihre gesamte Zeit vor Bildschirmen verbringen, allmählich die Fähigkeit verlieren, ihre Augen bequem in allen Bewegungsbereichen zu bewegen.

Die zweite Möglichkeit zur Bekämpfung des Computer-Sehsyndroms besteht also darin, die Augen ein wenig zu trainieren. Wenn wir unsere Augen betrachten, haben wir so genannte extraokulare Muskeln. Wir haben Muskeln an der Außenseite des Auges und ein paar an der Innenseite des Auges. Und wie bei jedem anderen Muskel im Körper müssen wir auch hier irgendwann den vollen Bewegungsumfang ausschöpfen.

Wir müssen seine Kraft herausfordern. Wir müssen seine Koordination herausfordern, um ihn gesund zu erhalten. Wenn ich sagen würde: Hey, dein Bizeps in deinem Arm, du darfst ihn in den nächsten 20 Jahren nur 14 bis 16 Stunden am Tag in diesem Bewegungsbereich bewegen, dann weißt du, dass du irgendwann, wenn du deinen Arm strecken und etwas Schweres heben musst, dafür einen Preis zahlen musst, es wird schmerzhaft sein, es wird unangenehm sein, und dein Gehirn wird das eher als eine Bedrohung empfinden. Das Gleiche geschieht mit dem visuellen System. Und weil unsere Augen so wichtig sind, um sich sicher durch unsere Umgebung zu bewegen, müssen wir dafür sorgen, dass wir sie angemessen pflegen, und das bedeutet in gewisser Weise, dass wir dafür sorgen müssen, dass sich unsere Augen bewegen. Computer Vision Syndrom

Hier sind also die grundlegenden Progressionen. Das erste, was wir tun werden, ist das, was wir isometrische Griffe nennen. Und wir werden an eine Uhr denken. Wir beginnen also damit, eine bequeme Haltung einzunehmen. Wir schauen nach oben und halten fünf Sekunden lang, als wären wir auf der 12-Uhr-Position, dann kommen wir zurück in die Mitte und gehen auf die Ein-Uhr-Position, halten fünf Sekunden lang, auf der Zwei-Uhr-Position fünf Sekunden lang und kehren das Ganze dann um. Unsere erste Übung besteht also nur aus Augenbewegungen über den gesamten Bereich, wobei wir jede Zahl der Uhr fünf Sekunden lang halten. In Ordnung, das ist Nummer eins.

Jetzt wollen wir uns auf die Koordinationsarbeit konzentrieren. Wir werden also damit beginnen, über die Uhr nachzudenken, und wir werden damit beginnen, einige gleichmäßige Bewegungen auszuführen. Wir nennen das "smooth pursuits". Ich denke also an 12 vor sechs. Ich werde meinen Finger vor mich halten. Ich werde mich darauf konzentrieren. Ich folge ihm bis zur 12, runter zur 6. Ich werde meinen Kopf ruhig halten. Wenn ich das tue, komme ich zurück zur Mitte, und dann gehe ich zur Sieben, und dann komme ich zurück zur mittleren Zwei, Acht. Sie müssen Ihre Zahlen nicht kennen, aber ich möchte nur, dass Sie darüber nachdenken, wie Sie rund um die Uhr gleichmäßige Verfolgungen in jeder Richtung durchführen. Wenn Sie das getan haben, werden wir folgen. Stellen Sie sich vor, dass die Uhr läuft, und schauen Sie sich jede Zahl gleichmäßig an... Computer Vision Syndrom

Wir machen jetzt also eine kreisförmige Bewegung. Wir werden vier oder fünf in jede Richtung machen. Wenn wir das getan haben, wollen wir die Herausforderung dieser sanften Augenbewegung erhöhen, indem wir die Tiefenschärfe verändern. Jetzt werden wir also so genannte Augenspiralen machen. Machen Sie das mit einem Finger, einem Stift. Sie wollen etwas, auf das Sie sich konzentrieren können.

Du hältst deinen Finger vor dir, schaust ihn an, nimmst ihn nach oben und von dir weg und bringst ihn nahe an deine Nase, dann gehst du hinaus und drehst dich spiralförmig wieder nach unten, wobei du deinen Kopf ruhig hältst, und dann wieder nach oben. Und dann kannst du die Richtung der Spirale ändern.

Jetzt bin ich also auf einer Diagonale und möchte das noch einmal in jeder Richtung machen. Nachdem Sie einige Minuten lang Augenspiralen gemacht haben, wollen wir nun schnell den Fokus wechseln. Dafür werde ich meine Finger benutzen. Ich schaue auf einen Finger und wechsle dann schnell zum anderen. Das mache ich 5 bis 10 Mal, und dann ändere ich ihre Position. Computer Vision Syndrom

Auch hier können Sie die Uhrenzahlen als Referenz verwenden. Sie können die Übung noch anspruchsvoller gestalten, indem Sie einen Finger weiter weg und einen näher heranführen. Das sind alles Koordinations- und Kraftübungen und Bewegungsabläufe für die Augen. Es gibt eine riesige Auswahl an Übungen, und ich versuche jetzt nicht, ein bestimmtes Problem mit Ihren Augen zu lösen. Ich versuche nur, Sie daran zu erinnern, dass sie eine Menge Dinge tun können. Sie können sich in eine bestimmte Position begeben und diese Position halten. Sie können bewegten Objekten, die sich in der Tiefe nicht oder nur geringfügig verändern, problemlos folgen, und sie können den Fokus schnell von einem Objekt auf ein anderes verlagern. Computer Vision Syndrom

Dies sind die grundlegenden neurologischen Untersuchungen, die wir bei Menschen durchführen würden. Machen Sie sich jetzt keine Gedanken über die Namen, sondern verstehen Sie einfach, dass dies entscheidende Aspekte für gutes Sehen sind. Es sind kritische Aspekte. Noch wichtiger ist, dass sie das Problem des Hyperfokus bei kurzer Brennweite lösen, das auftritt, wenn wir ständig auf Bildschirmen sitzen. Gut, das ist also Video Nummer zwei unseres Kampfes gegen die Überanstrengung der Augen und das Computer-Sehsyndrom.

Sehen Sie sich unbedingt das vorherige Video an und kommen Sie nächste Woche wieder. Wir werden uns weiter mit dem Thema Bildschirme, blaues Licht usw. befassen, weil dies für viele Menschen ein entscheidender Faktor ist, um Schmerzen loszuwerden. Falls Sie die Welt von Z Health noch nicht kennen: Wir sind ein Unternehmen für gehirngerechte Bildung. Wir haben uns auf die Zusammenarbeit mit Ärzten, Coaches und Therapeuten aus der ganzen Welt spezialisiert, die daran interessiert sind, die Neurowissenschaft und praktische, praktisch angewandte Neurowissenschaft in ihre Arbeit mit den Klienten einzubringen. Wenn Sie sich dafür interessieren, sollten Sie den Kanal abonnieren und sich alle unsere Ressourcen auf z health education.com ansehen. In Ordnung, ich wünsche Ihnen eine tolle Woche.

Laden Sie unser kostenloses Neurofundamentals Ebookherunter

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen