35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

Letzte Tage für die Registrierung

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Beschleunigen Sie die Genesung Ihrer Kunden in der Knöchelrehabilitation - Episode 411

Video-Highlights

- Hinzufügen eines Bandes zur Verbesserung der Einbeinarbeit
- Empfehlungen für die zu verwendenden Bänder
- Integration von visuellen Aufgaben in die Rehabilitation nach einer Verletzung

Heute wollen wir uns auf ein paar einfache Ideen konzentrieren, die den Rehabilitationsprozess bei einer Verstauchung des Knöchels verbessern werden.


Suchen Sie ein individuelles Coaching? Suchen Sie nach Trainern auf unserer Seite "Finde einen Trainer

Sie können dies auch verwenden, wenn Sie sich die Knöchel nicht verstaucht haben, um sie hoffentlich ein wenig widerstandsfähiger zu machen. Das ist also wirklich für jeden gut. Sie können sehen, dass ich an meinem Knöchel eines der großen Patbands von Flexvit befestigt habe, eines unserer Lieblingswerkzeuge für besonders große Bewegungen.

Was Sie jetzt sehen können, ist, dass ich das Band auf der rechten Seite befestigt habe. Es liegt um meinen rechten Knöchel und es zieht von innen nach außen. Also von medial nach lateral. Die typische Knöchelverstauchung bei vielen Menschen ist eine so genannte Inversionsverstauchung, bei der der Knöchel nach außen rollt. Wir müssen also sicherstellen, dass wir während der Rehabilitation den Knöchel gegen einen zusätzlichen Widerstand immer besser kontrollieren können.

Ich gehe davon aus, dass Sie, wenn Sie bereits an Ihrer Knöchelrehabilitation arbeiten, Dinge wie einbeinige, stehende Ausfallschritte, einbeinige Ausfallschritte, vielleicht einbeinige Kniebeugen, Bewegung des Oberkörpers, all das mit offenen und geschlossenen Augen machen. Das Coole an der Hinzunahme des Bandes ist, dass ich jetzt damit umgehen muss, dass das Band mich zieht. Es beschleunigt mich, oder es bremst mich in verschiedene Positionen. Ich empfehle also, ein Band zu nehmen und es um den Knöchel zu binden. In der Ausgangsposition wollen wir sicherstellen, dass wir von medial nach lateral ziehen. Wir arbeiten an dieser speziellen Kontrolle. Mit anderen Worten, wir zwingen die Muskeln, die mich daran hindern, in diese Umkehrstellung zu gehen, ein bisschen mehr zu arbeiten. Ich ziehe also meinen Fuß in eine neutralere Position und arbeite an der Pronationskontrolle. Jetzt bin ich also hier. Beginnen Sie wieder mit einem einbeinigen Stand. Gehen Sie in den Ausfallschritt und in die seitliche Rotation über. Aber eine unserer Lieblingsübungen ist es, sobald du dich wohl fühlst und in der Lage bist, dich 15-20 Sekunden lang bequem gegen einen Widerstand zu bewegen, in einen einbeinigen Stand zu gehen und einen Crossbody zu machen. Ich greife also nach unten und berühre die Außenseite meines Standknies. Wenn ich jetzt hochkomme, möchte ich mich darauf konzentrieren, mich zu strecken, zu drehen und zur Decke hinter mir zu schauen. Der Grund, warum ich es mag, wenn unsere Teilnehmer an der Knöchelrehabilitation sich viel drehen und über die Schulter schauen, ist, dass die Veränderung des visuellen Bildes oft die Kontrolle über den Knöchel stört. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie, während Sie stärker und stärker werden, sich selbst auf einzigartige Weise herausfordern, damit sich Ihr Gehirn anpassen kann.

Nachdem Sie den Knöchel von innen nach außen gezogen haben, müssen wir nun den Knöchel von außen nach innen ziehen. Wir arbeiten also an einer anderen Stabilitätsanforderung. Wenn ich zu Hause trainieren würde, würde ich mich einfach umdrehen, mit dem Gesicht von Ihnen weg, aber was ich hier machen werde, ist, dass ich das einfach auf den anderen Knöchel verlagere. Sie können sich also vorstellen, dass dies immer noch mein rechter Fuß ist und ich mich mit dem Gesicht nach außen gedreht habe, aber jetzt habe ich die Spannung des Bandes, das von außen nach innen zieht. Dies bietet Ihnen eine weitere einzigartige Gelegenheit, an der Koordination und Stabilität zu arbeiten, während Sie all Ihre verschiedenen grundlegenden Rehabilitationsübungen durchführen.

Unsere Kurse sind jetzt mehrsprachig! Erfahren Sie mehr in unserer aktuellen Ankündigung
Achten Sie also darauf, dass Sie dies sicher tun. Viele Leute werden sehr wackelig, wenn sie das Band zum ersten Mal einbauen. Sie sollten also sicherstellen, dass Sie es in einem sicheren Bereich tun. Wenn du das Gleichgewicht verlierst oder stürzt, wirst du dir keine Probleme einhandeln. Probieren Sie es aus und lassen Sie uns wissen, was Sie denken.
Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen