$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schenken Sie Z-Health

100-Dollar-Geschenkkarte

mit ausgewählten Einkäufen

Einen Freund einladen und sparen!

Verdienen Sie Z-Bucks und erhalten Sie exklusive Empfehlungspreise

Reservieren Sie Ihren Sitzplatz

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

Wir stellen vor:

12 Tage der Z-Gesundheit

Eine Chance zum Lernen, Gewinnen und Wachsen

Z-Gesundheit Image

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Verbessern Sie Ihre Atmung - Episode 387

Video-Highlights

- Zusammenhang mit Atmung und Widerstand.
- Klare Übungsanweisungen und Beispiele.
- Trainingsprotokoll.

Stärke und Funktion der Lunge


Heute werde ich eine sehr schnelle - kein Wortspiel beabsichtigt - schnelle Ausatmungsübung behandeln.

Stärke und Funktion der Lunge - ein wenig Kontext

Wenn wir an der Verbesserung der Atemmuskelkraft arbeiten, verwenden wir normalerweise Geräte wie dieses, das ein inspiratorisches und exspiratorisches Muskeltrainingsgerät ist, d. h. es hat einen Widerstand.

Das Breathing Gym ist unser neuestes Produkt für das Training zu Hause. Es wurde entwickelt, um Ihnen beizubringen, wie Sie Ihr eigenes persönliches Atmungsprogramm für Ausdauer, optimale Leistung und ein besseres Gehirn erstellen können!

Es gibt jedoch hervorragende Forschungsergebnisse, die darauf hinweisen, dass wir, wenn wir nichts weiter tun, als uns auf eine schnelle Ausatmung zu konzentrieren, die schräge Aktivität, die transversale Aktivität und auch die Lungenfunktion verbessern können, indem wir uns nur auf die nicht unterstützte schnelle Ausatmung konzentrieren.

Und so geht's.

Stärke und Funktion der Lunge - korrekte und inkorrekte Methode

Sie werden ein sehr, sehr billiges, sehr preiswertes Spirometer kaufen. Das kostet Sie 15 oder 20 Dollar auf Amazon und ist ein fantastisches Trainingsgerät.

Wenn Sie Asthma haben, sind Sie wahrscheinlich daran gewöhnt, eines dieser Geräte zu benutzen, aber diese sind von unschätzbarem Wert, um an der Verbesserung der Atemfunktion zu arbeiten.

Die Übung wird folgendermaßen durchgeführt. Nachdem Sie Ihr Spirometer haben, stellen Sie sich hin. Sie atmen ganz tief ein - so tief wie möglich. Und dann machen Sie eine sehr scharfe, schnelle Ausatmung, wobei der Schwerpunkt auf der unmittelbaren Intensität der Ausatmung liegt.

Wir versuchen nicht, unsere Lunge zu entleeren.

Ich werde es also richtig und falsch demonstrieren.

Stärkung der Lunge: Sportlerin in gebückter Haltung beim Luftholen.

In Ordnung, also erste volle Einatmung und eine super schnelle, super harte Ausatmung.

Nun gut. Jetzt erhalten Sie eine Messung auf Ihrem Spirometer, was im Moment keine große Sache ist, es sei denn, Sie verfolgen es aus einem bestimmten Grund.

Die andere Methode, die nicht so effektiv zu sein scheint, besteht darin, die gesamte Luft auszuatmen.

Dies ist also die falsche Version.

Beides kann eine gewisse Wirkung haben, aber wenn man sich die Literatur anschaut, sieht man, dass die erste Version - die schnelle, sofortige, harte Kontraktion, um die Luft herauszubekommen - effektiver ist.

Stärke und Funktion der Lunge - Wie viel ist zu tun?

Die Art und Weise, wie wir das machen wollten, ist, dass Sie 20 Atemzüge machen und das in drei Minuten.

Das liegt daran, dass wir nicht wollen, dass es sich schrecklich anfühlt.

Es muss nicht super schnell oder super intensiv sein.

Das Breathing Gym ist unser neuestes Produkt für das Training zu Hause. Es wurde entwickelt, um Ihnen beizubringen, wie Sie Ihr eigenes persönliches Atmungsprogramm für Ausdauer, optimale Leistung und ein besseres Gehirn erstellen können!

Sie stellen also Ihren Timer auf drei Minuten ein.

Sie machen 20 scharfe, schnelle, sofortige Ausatmungen nach einer vollen Einatmung.

Wenn Sie das tun, sollten Sie das laut der Forschungsstudie, die wir uns angesehen haben, dreimal pro Woche über vier Wochen tun.

Diese spezielle Kur - die sehr einfach ist - wird Ihnen buchstäblich das bringen, was auch immer das ist.

Neun Minuten pro Woche.

Es hat sich gezeigt, dass es recht tiefgreifende Auswirkungen auf die Stärkung der Atemmuskulatur und auch auf einige Messgrößen der Lungenfunktion hat.

Probieren Sie es also aus.

Lassen Sie uns wissen, wie es läuft.

Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen