$0.00
0
0
Zwischensumme: $0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

$550 OFF

Vorstellung des neuen Studios

Grundlagen der Eliteleistung

$550 OFF

Vorstellung des neuen Studios

Grundlagen der Eliteleistung

Mit Reflexen zu beweglicheren Schultern - Folge 393

Video-Highlights

- Verständnis des ATNR-Reflexes
- Bewertung der Schulter-ROM
- Einsatz von Reflexen zur Verbesserung der Schulter-ROM

Reflexe für beweglichere Schultern nutzen


Heute werden wir über die Nutzung von Reflexen zur Verbesserung der Schulterbewegung sprechen. Die meisten von Ihnen werden schon einmal ein Baby gesehen haben, das auf dem Rücken liegt und seinen Kopf dreht. Wenn sich der Kopf dreht, streckt sich ein Arm in Richtung des Kopfes und der andere Arm beugt sich. In der Entwicklungspsychologie nennt man dies einen asymmetrischen tonischen Nackenreflex. Er trägt dazu bei, dass wir als Säuglinge lernen, uns umzudrehen, und es gibt eine große Zahl von Fachleuten, die sich mit den so genannten retardierten Reflexen und ihrer Beteiligung an Dingen wie Lernstörungen und Koordinationsproblemen in der Entwicklung befassen. Aber darüber möchte ich heute nicht sprechen. Ist das in Ordnung? Das ist ein etwa hundertstündiger Vortrag.

Was ich heute besprechen möchte, ist erstens, dass die Forschung begonnen hat zu zeigen, dass diese Reflexe, die im Grunde genommen in uns als Erwachsene integriert sein sollten, immer noch in gewissem Umfang vorhanden sind, selbst wenn wir normal und gesund sind. Es gibt inzwischen mehrere Studien, die zeigen, dass wir bei gesunden Erwachsenen immer noch einen asymmetrischen tonischen Nackenreflex haben. Für uns in der Bewegungsbranche ist das hilfreich, weil wir diesen Reflex nutzen können, um den Bewegungsumfang zu verbessern, den wir dann mit Kraft unterstützen können.

Sind Sie bereit, dies auszuprobieren?

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, was wir heute tun werden. Wir werden den Bewegungsumfang Ihrer Schultern überprüfen. Wir gehen also im Grunde in eine einarmige Vogelscheuchen-Position, richtig? Oder Bankräuberposition, "Hände hoch!"

Ich möchte also, dass Sie sich in diese Position begeben, sich schön aufrichten und Ihre innere und äußere Schulterrotation testen. Ich möchte, dass Sie das fünf oder zehn Mal machen. Und ich möchte, dass Sie den Bewegungsumfang tatsächlich ausreizen. Wenn Sie in dieser Position sind, haben Sie das Gefühl, dass Sie schon so weit gekommen sind, wie Sie können. Versuchen Sie, noch ein bisschen weiter zu gehen, denn ich möchte sicherstellen, dass Sie ein Bewusstsein dafür bekommen oder schaffen, was passiert, wenn wir diesen Reflex erzeugen.

Wir überprüfen also die Außen- und Innenrotation. Wenn Sie es ganz genau nehmen wollen, stellen Sie sich an die Wand, so dass Ihr Arm gerade ausgestreckt ist und den Boden berührt. Legen Sie die Spitze Ihres Ellbogens an die Wand, damit Sie jedes Mal genau die gleiche Messung durchführen.

Dieser Reflex funktioniert folgendermaßen. Wenn ich hier stehe und meinen Kopf nach links drehe, fördert das die Streckmuskulatur auf der linken Seite meines Körpers. Gleichzeitig wird die Beugemuskulatur auf der gegenüberliegenden Seite aktiviert. Wenn ich mich also nach links drehe, sollte sich der Tonus meiner Beugemuskulatur verbessern, d. h. mein Bizeps sollte stärker werden, mein Griff sollte stärker werden, wenn ich mich von rechts nach links drehe. Ich sollte auf der linken Seite eine größere Streckfähigkeit haben, also vielleicht meinen Latz oder mein Gesäß. Die Art und Weise, wie ich den Leuten das zeige, besteht darin, dass Sie sich in diese Position begeben. Sie werden Ihre Innenrotation testen, die Innenrotation ist eine andere Form der Beugung. Um also diesen Reflex zu nutzen, um die Innenrotation zu verbessern, wollen wir einfach das Wegschauen üben oder testen.

Wir werden dies in zwei Schritten tun. Zuerst benutzen wir nur unsere Augen, und dann benutzen wir Augen und Kopf. Sie testen also Ihren rechten Arm. Sie haben ihn aufgewärmt, gehen in die Innenrotationsposition und bleiben dort eine Sekunde lang stehen. Nun möchte ich, dass Sie in dieser eingefrorenen Position, mit unbeweglichem Kopf, schnell Ihre Augen nach links richten, so als ob Sie über Ihre Schulter schauen würden, ohne Ihren Kopf zu drehen, und sehen, was mit Ihrer Innenrotation passiert. Bei vielen Menschen reicht es aus, die Augen in die entgegengesetzte Richtung zu bewegen, um eine Verbesserung zu erzielen. Als Nächstes kehren wir in dieselbe Position zurück und begeben uns in die Innenrotation. Jetzt bewegen wir unsere Augen und folgen dem schnell mit unserem Kopf und testen erneut, was mit unserer Innenrotation passiert. Wenn ich nun meine Außenrotation verbessern wollte, müsste ich natürlich das Gegenteil tun.

Also noch einmal, ich würde in dieser Position sein, mich so weit wie möglich nach außen drehen, meine Augen nach rechts drehen, ich bekomme eine gute Veränderung. Wenn ich meine Augen und meinen Kopf nach rechts drehe, erhalte ich noch mehr Veränderung. Das bedeutet aber nicht, dass Ihr Gehirn Sie diesen Bewegungsbereich beibehalten lässt, es sei denn, Sie machen in der neuen Position ein paar Kräftigungs- und Koordinationsübungen.

Sind Sie bereit, diese Augen- und Kopfbewegungen zu schärfen? Probieren Sie das Vision Gym & Balance Gym aus!

Wir verwenden dies also ständig bei unseren Klienten, um den Bewegungsumfang zu verbessern, und sobald sie sich in diesem neu gefundenen Bereich befinden, führen wir isometrische Übungen durch oder arbeiten mit den kleinen Bändern und der Stabilität in dieser Position, so dass ihr Gehirn sagt: "Gut, das ist ein Bewegungsumfang, den ich kontrollieren kann, also werde ich ihn dir jetzt regelmäßig gewähren." Dies ist also ein kurzer Einblick in die ATNR.

Ich hoffe, das hat Ihnen gefallen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, warum die Kenntnis der Bain-Wissenschaft eine so wichtige und entscheidende Rolle spielen kann, um bei Ihnen und Ihren Kunden sehr schnell Verbesserungen zu erzielen.

Möchten Sie mehr erfahren? Wir behandeln dieses Konzept in der R-Phase. Schauen Sie sich unseren Lehrplan an, oder suchen Sie nach zertifizierten Trainern!
Entdecken Sie Artikel von
Artikel nach Kategorie durchsuchen
0
Ihr Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse
Coupon anwenden

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen