35% Rabatt auf jeden Kurs

KOSTENLOS

Webinar mit Dr. Cobb

ANMELDUNG JETZT MÖGLICH!

Sturzprävention und -vorbereitung auf der Grundlage des Gehirns.

Nehmen Sie IN-PERSÖNLICH oder LIVESTREAM 22-23 Juni teil

Bis zu 40% Rabatt auf Zertifizierungskurse - bis zum 21. März

Der Mastery in Motion Sale!

Video-Highlights

- Was ist "gutes Atmen"?
- Atmen Sie zu viel?
- Wie viel Sie üben müssen.

Heute werden wir, ob Sie es glauben oder nicht, darüber sprechen, warum das Atmen so wichtig ist. Entschuldigung für den blöden Titel zu Beginn.

Das Breathing Gymwurde entwickelt, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihr eigenes persönliches Atmungsprogramm für Schmerzlinderung, verbesserte Bewegung, optimale Leistung und ein besseres Gehirn aufbauen können. Das Breathing Gym ist unser neuestes Produkt für das Training zu Hause.

Natürlich ist die Atmung wichtig, denn sie hält uns am Leben, aber die richtige Atmung hat viele Komponenten, die einen enormen Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit und Leistungsfähigkeit haben. Heute ist eine kleine öffentliche Bekanntmachung, um Sie daran zu erinnern, dass, wenn Sie mit jemandem arbeiten, der sagt: "Hey, Sie müssen diese Atemübungen machen", diese wirklich sehr wichtig sind.

Lassen Sie uns ein paar grundlegende Überlegungen darüber anstellen, was gute Atmungspraktiken für Sie tun können.

Nummer eins: Es gibt verschiedene Fragebögen und Untersuchungen, und wir stellen fest, dass zwischen 15 und 20 % der Menschen als chronische Hyperventilierer bezeichnet werden. Jemand, der chronisch hyperventiliert, neigt dazu, übermäßig zu atmen. Sie setzen eine Menge oberer Brustmuskeln ein und atmen im Verhältnis zu ihrer Aktivität zu viel.

In vielen anderen Blogs habe ich bereits darauf hingewiesen, dass eine tiefe Atmung nicht immer erforderlich ist; Ihre Atmung sollte sich an Ihrem Aktivitätsniveau orientieren. Wenn wir uns jedoch etwas eingehender mit der Atmung befassen, gibt es so viele verschiedene Elemente einer guten Atmungspraxis, die Ihre Gesundheit verändern können. Lassen Sie mich mit den Grundlagen beginnen. Offensichtlich ist die Atmung für Ihr Gehirn lebenswichtig.

Ihr Gehirn ist ein Energiefresser; es verbraucht etwa 25 Prozent der gesamten verfügbaren Glukose und des Sauerstoffs. Dieses kleine, 3,5 Pfund schwere Organ verbraucht also so viel von dem, was Sie bei guter Atmung zu sich nehmen. Wenn Sie schlecht atmen, verursachen Sie bis zu einem gewissen Grad Veränderungen in der Gehirnfunktion. Wenn Sie also ein besseres Gehirn, eine bessere kognitive Funktion, eine bessere motorische Funktion usw. haben wollen, kann die Einbeziehung von Atemübungen in Ihre Arbeit manchmal absolut entscheidend sein.

Wahrscheinlich ist dies einer der Gründe dafür, dass in der Forschungsliteratur besonders viel über aerobes Training im Zusammenhang mit der Verbesserung der Gehirnfunktion gesprochen wird, insbesondere im Alter. Die Atmung: Gut für das Gehirn. Zweitens: Wenn Sie regelmäßig eine gute, so genannte Bauchatmung praktizieren, denn Ihr Zwerchfell ist wie ein großer Fallschirm, der umgedreht wird. Wenn ich einatme, drückt mein Zwerchfell nach unten in meinen Bauch.

Wir sagen den Menschen, dass eine gute Tiefenatmung eine Form der viszeralen Mobilisierung ist.

Mit anderen Worten, wir nehmen diese kleinen, relativ weichen Organe und drücken sie zusammen und bewegen sie ein wenig, was sich unserer Meinung nach mechanisch auf die gesamte Darmfunktion auswirkt. Darüber hinaus werden einige der Informationen, die bei der Atmung erzeugt werden, über verschiedene Wege an das Gehirn weitergeleitet, so dass wir im Wesentlichen einige gute Entspannungsreaktionen aufgrund der Bauchatmung sehen.

Eine dritte Sache.

Viele Menschen sprechen heute über Dysfunktionen des Beckenbodens, Verletzungen des Beckenbodens, insbesondere nach Unfällen und anderen Operationen und Ähnlichem. In der Forschung zeigt sich, dass eine der besten Methoden zur Wiederherstellung des Beckenbodens eine gute Bauchatmung ist, die wirksamer zu sein scheint als viele traditionelle Übungen.

Und schließlich, nachdem wir all das besprochen haben, kann die Optimierung Ihrer Atmung natürlich Ihr Stressniveau senken und Ihren Hormonhaushalt auf viele verschiedene Arten verändern. Wir sagen den Leuten, dass dies eines der wichtigsten... Es ist frei verfügbar. Es ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können. Die größte Herausforderung besteht darin, Atemübungen in den Tag einzubauen. Das Wichtigste, was ich Ihnen sagen kann, ist, dass Ihre "Atem"-Praxis im Grunde bedeutet, dass Sie anders atmen müssen, als Sie es gewohnt sind.

Es gibt viele verschiedene Dinge, die man üben kann. Man kann die tiefe Bauchatmung üben, man kann die Stufenatmung üben, man kann die Füllung auf der einen Seite üben, die Füllung auf der anderen Seite, die diagonale Atmung, die Füllung des rechten Unterbauches bis hinauf zur linken Brust.

Am Anfang, wenn wir Sie noch nicht eingeschätzt haben, ist es mir egal, Ihnen genau zu sagen, was Sie tun müssen, aber wenn Sie mit Ihrem Atem spielen, verschiedene Muster herausfinden und so weiter, wird Ihrem Gehirn viel bewusster, was eigentlich passieren soll, und das kann eine wirklich wertvolle Ergänzung sein.

Wenn Sie noch nichts über Atemübungen wissen, schauen Sie sich unseren Blog an. Geben Sie Atemübungen in das Suchfeld ein, und wir zeigen Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie damit beginnen können.

Was ich Ihnen gerne ins Gedächtnis rufen und aufschreiben würde, ist die Tatsache, dass wir auf der Grundlage vieler Erfahrungen und einiger Forschungsliteratur festgestellt haben, dass Sie zwischen 8 und 10 Minuten Atemübungen, bewusste Atemübungen pro Tag, anstreben sollten. Wenn man anfängt, so viel spezifische Praxis einzubauen, fängt man an, wirklich signifikante Veränderungen zu sehen, und all die verschiedenen Funktionen, über die wir gesprochen haben, wie auch andere Dinge.

Der letzte Punkt, über den ich oft mit unseren Kunden spreche, ist die Tatsache, dass die Atmung, insbesondere die Ausatmung, eine Schlüsselkomponente bei der Gewichtsabnahme ist. Die meisten Menschen wissen das nicht. Sie denken, dass das Fett irgendwie verbrannt wird. Es wird zwar irgendwie verbrannt, aber im Grunde genommen wird bei den Stoffwechselprozessen, die den Körper von Fett befreien, das meiste davon ausgeatmet. Das ist einer der Gründe, warum wir viele Leute dazu bringen, zusätzlich zu allem anderen auch noch über die Atmung zur Gewichtsabnahme nachzudenken.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, lassen Sie es uns bitte wissen. Wie ich schon beim Atmen sagte, haben wir jede Menge Ressourcen. Es gibt eine Menge Programme da draußen. Das Wichtigste ist, dass Sie sich daran erinnern, dass die Änderung Ihrer Atemgewohnheiten den Unterschied ausmacht.

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie es uns wissen.

Ansonsten, viel Glück.

Allgemeine Selektoren
Nur exakte Treffer
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Beitrag
Nach Kategorien filtern
Unterleib
Zubehör
ACL
Adduktoren
Knöchel
Anti-Aging
Arch
Arm
Sportlichkeit
Autonomes Nervensystem
Achselhöhle
Gleichgewichtstraining
Bizeps
Blutdruck
Atmung
Karpfen
Kleinhirn
Gebärmutterhals
Schlüsselbein
Steißbein
Kognition
Kragenknochen
Gemeinsames Peroneum
Unternehmens-Update/Bekanntmachung
Gehirnerschütterung
Kontraktion
Koordinierung
Kern
Rippenknorpel
Hirnnerven
Tiefenwahrnehmung
Diaphragma
Schwindel
Ohren
Bildung
Ellenbogen
Ausdauer
Augen
Gesicht
Sturzprävention
Füße
Oberschenkel
Finger
Unterarm
Golf
Gewohnheiten ändern
Hamstrings
Hand
Hand-Auge-Koordination
Kopf
Anhörung
Hüfte
Hüftlabrum
Hypoglossus
Intercostal
Eingeweide
Isometrisch
Kiefer
Knie
Seitliche Oberschenkelkutane
Latissimus Dorsi (Lat)
LCL
Bein
Niedriger Rücken
Lendenwirbelsäule
Kartierung
MCL
Median
Meniskus
Mittelhandknochen
Metronom
Mittlere Rückenlehne
Achtsamkeit
Mobilität
Mund
Muskulokutane
Nasal
Nacken
Neurologie
Nase
Ernährung
Obturator
Okulomotorik
Optisch
Schmerzlinderung
Beckenboden
Becken
Leistung
Peripheres Sehen
Zehenspitzen
Zwerchfell
Plantar-Faszie
Popliteus
Körperhaltung
Stromerzeugung
Quadrizeps
Radial
Bewegungsumfang
Lesen/Recherche
Reflex
Reha
Entspannung
Atmung
Rippen
Rotatorenmanschette
Iliosakralgelenk
Kreuzbein
Saphena
Schulterblatt
Ischias
Sinnesorgane
Schulter
Schulterblatt
Geschwindigkeit
Rückenmark
Stabilität
Ausdauer
Magen
Stärke
Dehnen
Suprascapular
Sural
Talus
Fußwurzel
Thorakal
Schienbein
Tibia
TMJ
Zehen
Zunge
Tractioning
Falle
Trapezius
Trizeps
Trigeminus
Trochlear
Ulnar
Uncategorized
Vagus
Vertigo
Vestibulares Training
Vestibulocochlear
Vision
Aufwärmen
Gewichtsverlust
Handgelenk

Schalten Sie 30 Tage kostenlosen Zugang zu unserem Sondierungskurs frei

0
Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leerZurück zu Kurse

Melden Sie sich an, um die neuesten Schulungsressourcen zu erhalten

Sie erhalten auch ein kostenloses Exemplar unserer Liste mit Leseempfehlungen